Wind und der geheime Sommer von Antonia Michaelis

Als der 10-jährige John-Marlon eines Tages mitten in der Stadt durch die Lücke eines Bauzauns schlüpft und ein verlassenes, verfallenes Baugrundstück betritt, ahnt er noch nicht, dass genau hier das Paradies seines Sommers vor ihm liegt. Er schließt sich einer Gruppe von Kindern an, deren Anführerin das Mädchen Wind ist. Gemeinsam erleben sie eine wunderbare Zeit voller Abenteuer und Fantasie inmitten wilder Natur und bröckelnder Mauerreste. Doch Wind hat ein Geheimnis. Und am Ende des Sommers wird alles anders sein. 

Ein Sommer voller Abenteuer

Ein Cover so farbenfroh, so kindgerecht und doch so geheimnisvoll. Ein Titel, der uns viele Fragen im Kopf beschert und ein Klappentext, an denen wir nicht einfach so vorbeigehen können. Das Buch Wind und der geheime Sommer von Antonia Michaelis und für Kinder ab 10 Jahre bedacht. Doch eines vor weg. Auch meinem Sohn konnte dieses Buch in eine Fantasywelt mitnehmen. Das Büchlein gibt es aktuell als gebundene Ausgabe, sowie als E-Book.

In die Geschichte über Wind und John haben wir gut hineingefunden. Die einfache, gleichzeitig sehr kindgerechte Schreibweise machte es möglich, das Buch fließend vorzulesen und so dem Kleinen die Welt der Zwei näher zu bringen. John ist ein Scheidungskind, das bei seiner Mutter lebt. Wie jeder Junge will auch er am liebsten viel Zeit mit seinem Vater verbringen. Doch er hat durch seine Arbeit wenig Zeit und zeigt zudem oft wenig Interesse an seinem Sohn. Auch an jedem Tag „obwohl es der Vater-Dienstag ist“ wollte er mit seinem Vater für Fußball trainieren, obwohl John es gar nicht mag, wie keines der anderen Sportarten. Doch vergeblich. So ging John alleine durch die Stadt, doch etwas ist anderes. Nicht wie sonst nimmt er einen anderen Weg und entdeckte hieraufhin eine Lücke im Bauzaun. Er ist neugierig, schlüpfte hindurch und entdeckte dabei einen verzauberten Dschungel. Hier trifft John-Marlon auf das zwölfjährige Mädchen Wind, die Anführerin einer Gruppe von ganz unterschiedlichen Kindern.

Die Klarinettentöne flossen in die Wüstennacht wie klares Wasser, die Säge sang, und die Geige malte bunte Farben.

Wind ist ein interessantes Mädchen, mit einer unglaublichen Begabung. Jede Geschichte, die sie erzählt wird wahr. Wind kann zudem auch wunderbar Geige spielen. Neben John haben noch 4 weitere Kinder diesen wundervollen Platz von Wind entdeckt. Jeder von ihnen hat Schwierigkeiten mit Mitschülern oder der Familie, genau wie John. Zusammen erlebt John, Wind und die anderen 4 ein unglaubliches Abenteuer nach dem anderen. Doch Wind hat ein Geheimnis. Niemand darf diesen Platz vor 14 Uhr betreten und auch niemals nach 18Uhr. Doch, was liegt hinter diesem Geheimnis und waren verstreue jemand rosa Blütenblätter?

Eine süße Story über ein Mädchen mit viel Fantasie. Das Buch spielt in einer realen Welt, nur dank viel Vorstellungskraft können die Kids solch Abenteuer erleben und sich leider dadurch hin und wieder in Gefahr begeben. Das Buch zeigt, was es heißt eine Freundschaft auszubauen, zu pflegen und zu schützen. Es zeigt, wie kreativ Kinder sein können und warum wir auch als Erwachsener von solch einer Fantasie dazulernen können. Ein Buch, das ich sehr empfehlen kann.

Wir können … Kartoffelchips mit Kakaopulver, Vanillemark und Bananen frühstücken. Aber bald sind die Sachen aus. Dann schlage ich vor, dass ihr mir zeigt, wie man Mäuse fängt.

ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥

  • Titel: Wind und der geheime Sommer
  • Autor/in: Antonia Michaelis 
  • Preis: 15,00€ Gebundene Ausgabe
  • Verlag: Oetinger
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3789108693
  • Seiten: 300 Seiten
  • Erschien: 23. April 2018
Antonia Michaelis wurde in Kiel geboren und ist in Augsburg aufgewachsen. Sie hat in Greifswald Medizin studiert und unter anderem in Indien, Nepal und Peru gearbeitet. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihren Töchtern gegenüber der Insel Usedom im Nichts, wo sie zwischen Seeadlern, Reet und Brennnesseln in einem alten Haus lauter abstruse Geschichten schreibt.

Liebe Grüße

Beiträge, die dich interessieren können:

Palace of Glass – Die Wächterin von C. E. Bernard