Trend Tipp: Galaxy Lips – Mary Kay At Play® Matte Liquid Lip Color

[ Werbung – Das Produkt wurde uns für diesen Test kostenlos zugesand ]

The future is now! 2018 verlässt Sci-Fi die Kino-Leinwand und inspiriert Fashion & Beauty: Influencer und Topmodels tragen jetzt gerne Radlerhosen zu Daunenjacken im Metallic Look, die auch im Weltraum eine gute Figur machen würden. Und der verrückte Trend macht auch vor dem Make-up nicht Halt. Mit den neuen limitierten Mary Kay At Play® Matte Liquid Lip Colors in 5 coolen Metallic-Nuancen kann der spacige Look jetzt auf den Lippen perfekt nachgeschminkt werden.

Im alten Japan war Schminken eine Pflicht für hochgestellte Frauen. Die Japanerinnen benutzten eine Mischung aus Wachs, Honig und Pigmenten, die der Zusammensetzung der modernen Lippenstifte schon recht nahekam. Die französische Schauspielerin Sarah Bernhardt, eine Diva des späten 19. Jahrhunderts, machte den Lippenstift populär, als sie mit kirschrotem Mund auf der Bühne stand. Heute werden Lipglosse von den meisten bevorzugt. Als Lipgloss bezeichnet man verflüssigte, mit Pflegestoffen und feuchtigkeitsspendenden Stoffen angereicherte Make-Up-Lippenfarbe, oftmals transparent oder durchschimmernd, aber auch mit Glanz- oder Glitzereffekt erhältlich. Lipgloss gibt es in nahezu jeder Ausführung, Farbe und Aroma und wird von den meisten Kosmetikherstellern in jeder Preisklasse angeboten.

Gemeinsam mit Mary Kay stelle ich euch heute die neuen Galaxy Lips vor. Aktuell gibt es diese in 5 verschiedenen Farben, sodass für jeden Typ Frau ein passender dabei ist. Ob im heißen Pink, im verführerischen Champagne Metal, im auffälligen Strawberry Steel, im wilden Royal Foil oder im dezenten Petal to the Metal. Die Mary Kay At Play® Matte Liquid Lip Colors gibt es für je € 15,– seit dem 16. Oktober und nur limitiert im Online-Shop von Mary Kay.

PFLEGE IST DAS A UND O: Bei starken, Langhaftenden Farben ist eine gewisse Vor-
und Nachbereitung essenziell. Im ersten Schritt werden abgestorbene Hautschüppchen mit dem Satin Lips® Shea Sugar Scrub sanft entfernt. Danach werden die Lippen mit dem Satin Lips® Shea Lip Balm mit reichhaltiger Pflege versorgt. Erst jetzt sollte mit dem kreativen begonnen werden.

Alle 5 Mary Kay At Play® Matte Liquid Lip Colors haben eine cremige Konsistenz und lassen sich dank beigefügten Pinsel gut auftragen. Dabei wird die Farbe gut abgegeben, ohne diese zu überladen. Die 5 sind vom Typ her sehr unterschiedlich und meines erachten nicht für jede gleichermaßen gut geeignet. Selbst mag ich es dezent und greife hier eher zu den Farben Strawberry Steel, Petal to the Metal und Champagne Metal. Diese sind auch ideal für den Alttag geeignet. Für Partys sollte man zu den Farben Hot Pink Platinum und Royal Foil greifen.

LOOK 1: SIMPLY SPACE
Für einen perfekten Lippen-Look vorab den TimeWise® Age-Fighting Lip Primer verwenden
und anschließend mit dem dunkelblauen Royal Foil die Lippen ganz ausfüllen. Das Ergebnis: ein
starkes Statement – und anziehende Ausstrahlung.

LOOK 2: KOSMISCHER NEBEL
Zuerst mit dem dunkelblauen Royal Foil am Rand der Lippen entlang malen, wie mit einem
Lipliner. Vorsichtig weiter in Richtung Öffnung des Mundes blenden, etwa bis zur Mitte.
Anschließend mit Strawberry Steel oder Hot Pink Platinum den Rest der Lippen auffüllen. Im
Innersten einen Hauch Petal to the Metal einblenden, der dem Ombre-Look mehr Tiefe verleiht.
Da Form und Farben dieser kosmischen Nebelwolken immer unterschiedlich ausfallen, können
die Rosa- und Blautöne aus der At Play® Metallic-Reihe jedes Mal in neuer Kombination
ausprobiert werden.

ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥

Die/Das oben vorgestellte(n) Produkt(e) wurde mir kostenfrei zur Verführung gestellt. Es enthält meine persönliche Meinung, die von der Kooperation unbeeinflusst bleibt. Zusätzlich kann der oben gezeigte Text, Ausschnitte und Bildern aus Pressemitteilungen enthalten. Diese wurden uns entsprechend der/des jeweiligen Shops/ Unternehmer oder PR Agentur, zu Verfügung gestellt. Zudem weise ich daraufhin, das der oben gezeigte Text Werbelinks enthalten kann. Für genannte Preise oder Anwendungshinweisen übernehme ich keinerlei Haftung. Dieser Text enthält ausschnitte von Wikipedia.