Tabaluga – Die große Reise

[ Werbung – Das Produkt wurde uns für diesen Test kostenlos zugesand ]

Tabaluga, ein kleiner grüner Drache, ist eine auf Kinder ausgerichtete Märchengestalt, die ursprünglich von dem deutschen Rocksänger Peter Maffay, dem Kinderliedermacher Rolf Zuckowski und dem langjährigen Maffay-Textautor Gregor Rottschalk erdacht wurde. Das Thema kreierten sie 1983 zunächst nur für die Umsetzung als Konzeptalbum in Form eines Rockmärchens. Tabaluga, dessen Gestalt die Kinderbuchautorin Gisela von Radowitz und der Kinderbuchautor und -illustrator Helme Heine entwickelten, lebt in „Grünland“ und ist inzwischen 7 Jahre alt, wobei jedes Drachenjahr 100 Menschenjahren entspricht.(Quelle: Wikipedia)

Auch wir sind sichtlich angetan von dem kleinen grünen Drachen und lieben die Songs, die Peter Maffay für ihn gesungen hat. In Dezember kommt Tabaluga endlich in die Kinos und wir werden uns den Film natürlich nicht entgehen lassen, doch bis dahin begleiten wir ihn auf eine etwas andere Reise vom Eisland nach Grünland und sammeln auf dem Wege noch einige Schätze ein. Herausgekommen ist dieses Spiel mit dem Noris-Verlag und dem Preis von gerade einmal 19,99€. Mit dem Gutscheincode „Himmelsblume“ könnt ihr 20% auf Simba-Noris Shop sparen.

ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥

Ein spannendes Sammel- und Merkspiel mit Tabaluga von Eisland nach Grünland.

Als Tabaluga hört, dass Arktos 3 bedeutende Schätze aus Grünland entwendet hat, macht er sich auf den Weg nach Eisland um Arktos zur Rede zu stellen. Dort angekommen sucht er vergeblich nach ihm und erfährt, dass Arktos dabei beobachtet wurde, wie er etwas im Schnee vergraben hat. Daraufhin macht sich Tabaluga auf die Suche nach den vergrabenen Schätzen. Schnell bemerkt er, dass der hinterlistige Arktos mehr im Schnee vergraben hat, als nur die 3 entwendeten Schätze aus Grünland. In der Zwischenzeit ist Arktos aufgetaucht und schießt mit Schneebällen auf die von Tabaluga freigeschauftelten Flächen, was natürlich die Suche erschwert.

  • 4 Tabaluga Holzfiguren
  • 2 Sonderwürfel
  • 32 Sammelplättchen
  • 24 Wegplättchen
  • 8 Zielplättchen
  • Start- und Zielfeld bzw. Grünland- und Eislandfeld
  • Spielanleitung

Spielablauf

Der jüngste Spieler darf beginnen und es wird im Uhrzeigersinn gespielt. Wer an der Reihe ist, würfelt mit beiden Würfel. Es wird zuerst der Zahlenwürfel und im Anschluss der Ereigniswürfel genutzt. Wenn du würfelst, darfst du dir eine der Zahlen auf der gewürfelten Seite aussuchen und gehst dann mit deiner Figur genauso viele Felder. Man darf Vor- und Rückwärts laufen.

Schnee? Dann buddle den Schnee schnell weg, indem du das Plättchen auf die Gras- Seite drehst. Liegt ein Schatz darunter und du hast diese noch nicht, darfst du dir ein Sammelplättchen nehmen.

Gras? Egal ob ein Schatz auf diesem Plättchen abgebildet ist oder nicht, hier gibt es gerade nichts zu finden.

Wenn du denkst, die 3 entwendeten Schätze gefunden zu haben, machst du dich mit deiner Spielfigur auf den Weg Richtung Grünland. Um auf das Zielfeld zu kommen, kann dein Würfel auch eine höhere Augenzahl anzeigen, als du benötigst. Das ist nicht schlimm, da zusätzliche Augenpunkte verfallen. Wenn du Grünland erreicht hast, darfst du dir geheim die 3 Zielplättchen anschauen. Hast du die gleichen, so hast du das Spiel gewonnen, wenn nicht, stelle deine Spielfigur zurück auf das Startfeld und mache dich erneut auf die Reise! Du kannst vorher natürlich so viele Schätze Sammeln, wie du magst. Ebenso können die Regeln vor dem Spielbeginn auch geändert und dem jeweiligen Alter und Schwierigkeitsgrad angepasst werden.

Ein wunderschönes, lustiges und spannendes Spiel. Wir haben inzwischen einige Runden gespielt und werden dieses wohl auch so schnell nicht aus den Händen legen. Man weiß nie, wo sich die Schätze sind und welche sich in Grünland befinden. Es ist also immer offen und selbst wenn man nach Grünland kommt, so ist noch lange nicht klar, ob man gewonnen hat. Der Spielablauf ist verständlich geschrieben, sodass beim spielen keine Probleme und Fragen mehr aufgekommen sind.

Die Figuren, sowie der Würfel bestehen aus Holz und sind farblich angemalt. Das fanden wir allesamt ganz niedlich. Das Spielbrett selbst besteht aus vielen kleinen Pappteilen. Diese sind recht dick und somit sehr stabil. Sein Weg kann man so legen, wie man möchte, man muss bloß erkennen, dass es ein Weg ist.

Persönlich kann ich dieses Spiel sehr empfehlen. Bedacht für Kinder ab 5 Jahre, ist ein wunderschönes Gesellschaftsspiel für die ganze Familie. Kindern in jungen Jahren können sich in Ausdauer beweisen und ihr Gedächtnis trainieren. Auch preislich ist das Spiel unschlagbar, nebenbei gibt es einige weitere Spiele vom kleinen grünen Drachen im Noris Shop käuflich zu erwerben.

Liebe Grüße

ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥

Die/Das oben vorgestellte(n) Produkt(e) wurde mir kostenfrei zur Verführung gestellt. Es enthält meine persönliche Meinung, die von der Kooperation unbeeinflusst bleibt. Zusätzlich kann der oben gezeigte Text, Ausschnitte und Bildern aus Pressemitteilungen enthalten. Diese wurden uns entsprechend der/des jeweiligen Shops/ Unternehmer oder PR Agentur, zu Verfügung gestellt. Zudem weise ich daraufhin, das der oben gezeigte Text Werbelinks enthalten kann. Für genannte Preise oder Anwendungshinweisen übernehme ich keinerlei Haftung. Dieser Text enthält ausschnitte von Wikipedia.