Stylisch & wiederverwendbar – Coffee-to-Go-Becher aus Bambus von ebos.

[ Werbung – Das Produkt wurde uns für diesen Test kostenlos zugesand ]

Unglaublich aber wahr. Rund 213 Kilo Verpackungsmüll verursacht ein Deutscher pro Jahr. Kein Wunder also das wir deutschen Europameister im Müll produzieren sind. Neben Einkaufstüten aus dem Supermarkt, spielen Coffee to go und Verpackungen vom Essen eine große Rolle. Waren es im Jahre 2003 noch 187,5 Kilogramm Pro-Kopf, stieg die Pro-Kopf-Menge auf 212,5 Kilogramm im Jahr 2013. Dabei gibt es viele Möglichkeiten um Müll zu vermeiden. So haben bereits einige Läden die Plastiktüte aus ihren Läden verbannt und einige Hersteller stiegen auf umweltbewusste Verpackungsmaterialien um, die biologisch abbaubar sind. Um die zunehmende Müllflut zu reduzieren, bieten viele Coffeeshops, Cafés und Bäckereien Rabatte an, wenn man seine eigene Tassen oder den eigenen Coffee-to-Go-Becher benutzt. Diese gibt es bereits im jedem Shop günstig zu erwerben und wir schonen die natürlichen Ressourcen und sparen dabei noch bares Geld.

Wir dürften uns vor einigen Tagen über zwei neue Coffee-to-Go-Becher der Marke ebos erfreuen. Gerade für meine Arbeit sind diese ideal. Als Nachtarbeiter ist es für mich natürlich sehr praktisch, wenn ich meinen Kaffee gleich von Zuhause mitbringen kann und so, den 1,50€ Kaffee an der Tankstelle in Zukunft sparen kann. Nebenbei verursache ich auch keinen Kaffee-Becher Müll mehr und bei fast 6 Kaffees in der Woche, kam da über Monate einiges zusammen.

Die Becher sind aus Bambus hergestellt und sehen sehr stylish aus. Dank verschraubbaren Bambusdeckel mit Trinköffnung, verschließt der Becher sicher und verhindert somit ein Auslaufen. Leider hat man das unter anderen bei den Tankstellen-Coffee-to-Go nicht immer. So gab es erst vor wenigen Wochen den Vorfall, dass der Deckel für meinen kleinen Kaffee viel zu groß war und ich mich komplett eingesaut und verbrüht habe. Sehr ärgerlich. Doch nun fühle ich mich sicher und genieße meinen Kaffee unterwegs mit inneren Frieden und ohne kleckern.

Auch im Auto macht der Bambus Becher eine gute Figur. Durch den Filz werden nicht nur unsere Hände geschützt, sondern garantiert einen sicheren stand im Getränkehalter vom Auto.

ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥
EBOS​

Seit über 80 Jahren steht das Unternehmen ebos mit Sitz in Kempten im schönen Allgäu für alpenländische Souvenirs, stylische Geschenkideen sowie hochwertige, handgefertigte Trend-Produkte aus Wollfilz. Die seit 2005 unter der Marke ebos firmierende Metall- und Kunststoffwarenfabrik mit angeschlossenem Handelsunternehmen blickt auf bewegte Zeiten der stetigen Anpassung und Veränderung zurück.

Das Unternehmen wurde 1932 gegründet und begann zunächst mit der Produktion und dem Verkauf von Hutansteckern im schönen Allgäu. Kontinuierlich wuchs der Betrieb und etablierte sich als Hersteller für ausgefallene Geschenke und Lifestyle-Artikel aus dem Alpenraum. So können sich heute ebos-Produkte auf dem internationalen Markt behaupten und sind u.a. in Australien und den USA erhältlich.

Die Marke ebos steht heute für hochwertige Produktqualität, unverwechselbares Design und exklusive Handarbeit – made in Germany! Sorgfältige Verarbeitung und erstklassige Materialien wie 100 % reiner Wollfilz stellen höchste Qualitätsansprüche zufrieden und machen jedes ebos-Produkt zu einem Unikat.

ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥

Um die Hände zu schützen, sind die Becher mit einem Flizband geschützt. Dieser lässt sich entfernen, um so den Becher problemlos zu säubern. Die Trinkbecher sind zudem spülmaschinengeeignet, BPA frei, geruchs- und geschmacksneutral. Für eine bessere Reinigung lässt sich der Silikonring am Deckel abnehmen. Die Becher sind sehr stabil, jedoch nicht bruchfest und auch nicht mikrowellengeeignet.

Mit der Qualität bin ich sehr zufrieden. Eine echte Alternative zu langweiligen, umweltschädigenden Einweg-Kaffeebechern! Zu kaufen gibt es diesen unter anderen im Onlineshop von ebos. Zu meinem Kaffeebecher, den ihr für 11,95€ erwerben könnt gelangt ihr hier: Coffee-to-Go-Becher Bambus Kringel/Blüten

Mit jedem Kauf der Glücksbringer-Artikel spenden Ihr außerdem 10 Cent an die ZNS – Hannelore Kohl Stiftung für Verletzte mit Schäden des Zentralen Nervensystems.

Liebe Grüße

 

Die/Das oben vorgestellte(n) Produkt(e) wurde mir kostenfrei zur Verführung gestellt. Es enthält meine persönliche Meinung, die von der Kooperation unbeeinflusst bleibt. Zusätzlich kann der oben gezeigte Text, Ausschnitte und Bildern aus Pressemitteilungen enthalten. Diese wurden uns entsprechend der/des jeweiligen Shops/ Unternehmer oder PR Agentur, zu Verfügung gestellt. Zudem weise ich daraufhin, das der oben gezeigte Text Werbelinks enthalten kann. Für genannte Preise oder Anwendungshinweisen übernehme ich keinerlei Haftung.

  1. Orange Diamond Blog April 17, 2018 at 8:27 pm

    Oh ja! Ich suche auch nach einem neuen Becher! Er sieht gut aus und ich hoffe, du wirst sehr lange Freude daran haben. Ich hasse es, wenn ich jedes Mal einen Einweg-Becher nehmen muss. Leider!
    LG, Alexandra

  2. Sonia April 17, 2018 at 10:16 pm

    So einen ähnlichen habe ich auch. Leider dehnt sich bei mir der Gummi-Deckel immer aus wenn heißer Tee drin ist. Sehr unpraktisch wenn man nach dem Becher greift und Deckel in der Hand hat und der Rest am Boden ist …

    liebe Grüße,
    Sonia

    http://www.yellowgirl.at

  3. L♥ebe was ist April 17, 2018 at 10:22 pm

    solche Coffee Becher finde ich einfach nur genial! gibt’s mittlerweile ja sogar bei Aldi zu kaufen 🙂
    persönlich nutze ich auch nur noch solche Tumpler, wenn ich unterwegs bin – diese Pappbecher kann man sich wirklich sparen – und sparen kann beiden meisten Cafés sogar nich geld 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  4. Gilda April 17, 2018 at 11:47 pm

    Was für eine super Idee! Umweltfreundlich und preiswert zugleich. Ich trinke zwar keinen Kaffee, aber ich würde es auf jeden Fall kaufen, wenn ich täglich Kaffee trinken würde. Danke für’s Vorstellen!

    LG Gilda

  5. Sirit April 18, 2018 at 5:49 am

    Ich finde wir können noch mehr solche umweltschonenden Produkte gebrauchen. Weniger Plastik ist immer gut oder eben wieder verwertbar! Danke und LG!

  6. Düse April 18, 2018 at 7:22 am

    Die sehen wirklich sehr hübsch aus ❤ Ich versuche auch darauf zu achten, weniger (Verpackungs-) müll zu produzieren. Ein To-go Kaffeebecher ist da Pflichtprogramm. Danke fürs Zeigen. ❤

  7. I need sunshine April 18, 2018 at 8:47 am

    Der Becher ist ja genial! Wir produzieren so viel Müll, dabei kann man schon anfangen bei den kleinen Dingen im Alltag Müll zu sparen. Da ist so ein Becher echt genial. Danke für die Inspiration.

    Liebe Grüße,
    Diana

  8. Conchita April 18, 2018 at 11:35 am

    Ein wirklich schöner Becher. Ich versuche ebenfalls Verpackungsmüll so weites geht zu vermeiden und kaufe mir selten etwas unterwegs, besonders seit ich „Mealprep“ betreibe, aber auch unterwegs entweder keinen Kaffee trinke oder mir eben einen entsprechenden Becher von zu Hause mitnehme.

  9. Jana April 18, 2018 at 11:52 am

    Diese ganze Müllflut finde ich auch unerträglich! Ich selbst bin ja kein Kaffeetrinker und habe mit diesen Einwegbechern deswegen wenig zu tun, aber Alternativen wie diesen Becher aus Bambus würde ich auf jeden Fall auch immer bevorzugen!

    Liebe Grüße
    Jana

  10. Himmelsblume April 18, 2018 at 12:07 pm

    Na ja, Tee kann man auch Unterwegs trinken ^^. Gab es vor kurzen auch bei mir. 😉

  11. Who is Mocca? April 18, 2018 at 7:28 pm

    Den Becher habe ich schon auf Instagram bewundert. Ich nutze selbst auch schöne Coffee-to-Go Becher. 🙂

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com und thepawsometyroleans.com

  12. Himmelsblume April 18, 2018 at 10:04 pm

    Ich liebe meinen Becher. ^^ Der wird nun immer Brav gefüllt und hat am Sonntag Wochenende 😉

  13. Product Wonderland April 19, 2018 at 4:59 am

    Ich folge Ebos seid einiger ZEit auf Instagram und bin auch echt begeistert. Ich finde die Becher sind praktisch, sehen gut aus & schützen die Umwelt. Ich werde mir auch auf jeden Fall einen kaufen 🙂

  14. Nadine April 19, 2018 at 7:24 pm

    Hallo
    Diese aus Bambus gefertigten Becher sind aktuell immer mehr am kommen.. Finde ich auch sehr sinnvoll!

    Liebe Grüße
    Nadine

  15. Tanja L. April 23, 2018 at 5:59 pm

    Kaffe to Go kaufe ich so gut wie nie. Aber diese Becher sehen richtig schön aus! Spülmaschinengeeignet finde ich auch wichtig, das spart nämlich auch Wasser.

  16. Ramona Mai 6, 2018 at 8:45 am

    Hey meine Liebe,

    ein fantastischer Beitrag. Ich selbst besitze gleich mehrere dieser Becher! Ich liebe daran vor allem die tollen Designs als auch die Nachhaltigkeit und die Idee zusätzlich eine Stiftung zu unterstützen finde ich toll!!
    Liebe Grüße

  17. Lisa Mai 6, 2018 at 8:57 am

    Ich finde das ist so eine super Sache! Tatsächlich höre ich erst zum ersten Mal von dieser Stiftung, vielen Dank für den Post! Da tut man mit diesem Becher gleich viele gute Dinge gleichzeitig. 🙂

    LIebe Grüße
    Lisa

  18. Marion Mai 6, 2018 at 9:36 am

    Diese amerikanische Coffee to go Mentalität hat uns gerade noch gefehlt, oder? Die gestresste Wegwerf Zivilisation lebt es vor und wir machen das natürlich nach. Das dabei wieder die Müllberge anwachsen, scheint Starbucks & Co. nicht die Bohne zu jucken. Auch ich habe einen wiederverwendbaren Becher mit Verschluss oft mit dabei, wenn ich Termine habe. Was mir hier gut gefällt, ist die Idee, mit den Einnahmen auch eine Stiftung zu stützen. Das is der Spirit, den man sich wünscht.

  19. Himmelsblume Mai 6, 2018 at 1:28 pm

    Liebe Marion.
    Es freut mich zu lesen, dass immer mehr Menschen auf wiedervernwendbare Becher umsteigen. Seit ich meinen habe, trinke ich meinen Kaffee nur noch aus diesen. LG

  20. Himmelsblume Mai 6, 2018 at 1:28 pm

    Gerne doch Lisa 😉

  21. Himmelsblume Mai 6, 2018 at 1:29 pm

    Das fand ich auch, daher habe ich gleich noch zwei dazu bestellt gehabt ^^.

  22. Sarah Mai 6, 2018 at 3:03 pm

    Der Becher sieht wirklich spitze aus!
    Ich finde es solche wiederverwendbaren Becher echt klasse und gut für die Umwelt sind sie auch:-)
    Nutze solche Becher selber immer, wobei einer aus Bambus auch noch auf meiner Wunschliste steht:-)
    LG Sarah <3

  23. Julia Mai 6, 2018 at 4:16 pm

    Ja, ja, ja! Solche Becher sind einfach so toll und sollten überall angeboten werden. Mich ärgert das immer so sehr dass da einfach soviel unnötiger Müll produziert wird. Dabei kann man dem so gut entgegen wirken.

    Ich hoffe, dass solche Becher bald überall zu finden sind und sie auch „Pflicht“ werden.

    Alles Liebe,
    Julia
    https://www.missfinnland.at

  24. Avaganza Mai 6, 2018 at 8:31 pm

    Meine Liebe,

    ein super Tipp! Ich bin gerade dabei mir diesen Coffe To Go Becher abzugewöhnen, weil ich wenigstens einen kleinen Beitrag gegen den Müllberg beitragen möchte.

    Liebe Grüße
    Verena

Comments are closed.