Rezension – Kosmo & Klax Gute-Nacht-Geschichten von Alexandra Helmig und Timo Becker

Habt ihr Routinen, bevor eure Kids ins Bett gehen? Klar duschen, Zähne putzen und Schlafanzug anziehen. Aber was danach? Wir versuchen immer etwas Abwechslung hineinzubringen, aber meist wird etwas vorgelesen. Heute stelle ich euch die Gute-Nacht-Geschichten mit Kosmo & Klax vor. Dieses hat sich mein Kind gewünscht, als er das Buch das erste mal im Laden gesehen hatte.

ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥

Kosmo & Klax Gute-Nacht-Geschichten

Eine Nachtwanderung mit Wunsch-Sternschnuppe, der Glühwürmchentanz im Baumhaus oder ein abendliches Flötenkonzert – in der fröhlichen Welt von Kosmo und Klax ist immer etwas los!

20 stimmungsvolle Vorlesegeschichten erzählen von den Abenteuer von Kosmo und Klax und ihren Freunden. Das Buch kostet 9,90€ und ist vom Verlag „mixtvision-verlag“. Dieses Büchlein hat 92 Seiten.

de51d55759

Das Cover ist recht dunkel, eben passend zum Inhalt. Es ist sehr farbig und ich finde es sehr Kinderfreundlich. Auch im Buch gibt es viele Bilder, die dem Kind einen besseren Einblick in die Geschichte geben. Von der Autorin ist dieses mein erstes Buch und ich war vor der Inhaltsbeschreibung sehr angezogen.

Im Buch finden wir 20 süße kleine Geschichte, die alle ein anderes Thema haben. Die Texte sind kurz, sehr verständlich geschrieben und enthalten keine Fremdwörter. Mein Kleiner konnte den Geschichten gut folgen. In diesem Buch geht es hauptsächlich um ein Eichhörnchen namens Kosmo und einem roten Ball namens Klax.

Warum stelle ich euch ausgerechnet dieses Buch vor? Nun ja, nicht nur dass ich dieses Buch auch für kleinere Kinder ab 3 Jahre ganz gut geeignet finde. Ich finde, dass dieses Buch dem Kind etwas vermittelt. So geht es in einer Geschichte darum, dass wir nicht lügen sollen. In einer anderen, das Spinnen und Spinnweben uns nichts tun. Mir gefällt als Mama die Mischung des Buches und das sie meinem Kind gefallen. Und darauf kommt es am Ende bei einem Kinderbuch an. Dem Kind muss es gefallen. Das Büchlein haben wir recht schnell durchgelesen, weil mein Kind immer mehr wollte.

Liebe Grüße