Rezension – Im Zeichen der Zauberkugel Band 2

Der Fluch des Skorpions. So heißt das zweite Band der Buchreihe Im Zeichen der Zauberkugel. Erst im Sommer erschien das erste Buch mit dem Titel „Das Abenteuer beginnt„. Dieses haben wir als Hörbuch und wollten jetzt natürlich wissen wie es weiter geht. Das Buch ist für Kinder ab 10 Jahre und September 2016 erschien. Der Autor Stefan Gemmel hat neben dieser Buchreihe auch die Bücher Schattengreifer, Mumienwächter oder auch der Schatz der Razejungen geschrieben. Aber natürlich noch um einige mehr. Dieses Buch kostet 9.99€ und gibt es ab März 2017 auch als Hörbuch. 

***********Ƹ̴Ӂ̴Ʒ ƸӜƷ ********Ƹ̴Ӂ̴Ʒ ƸӜƷ ********Ƹ̴Ӂ̴Ʒ ƸӜƷ************

Im Zeichen der Zauberkugel – Das Abenteuer beginnt

Bevor ich zu diesem Teil komme, möchte ich euch gerne einen kleinen Einblick ins erste Band geben. >>Alex ist sehr neugierig und als er seine Ferien bei seinen Großmutter verbringt, entdeckt er beim Stöbern auf dem Dachboden eine Tür. Er öffnet sie und plötzlich, ist alles anderes. Er findet eine Zauberkugel mit einem Kugelgeist. Der Kugelgeist hört auf den Namen Sahli und kennt Alex´s verschollenen Großvater. Alex befreit den Geist Sahli und hat nicht nur drei Wünsche frei, sondern den Schöpfer Argus gegen sich aufgebracht.

Im Zeichen der Zauberkugel – Der Fluch des Skorpions

Nachdem Alex Sahli befreit hat und seine drei Wünsche verbraucht hatte, muss er ihn verstecken. Doch das ist nicht so einfach, den für Sahli ist alles neu. Zuerst will er das Obst im Toaster aufheizen und dann überschwemmt er auch noch das Bad. Alex ist zum Glück nicht allein, den seine Halbschwestern Shally und Liv, die schon das erste Abenteuer mit ihm erlebt haben, helfen ihm, wo sie können. Das aber nicht, ohne Alex einige Nerven zu berauben. Den die zwei machen sich daraus öfter einen Spaß. Aber bald müssen sie wieder nachhause und dort wird es schwerer, Sahli zu verstecken. Aber wie sollen sie ebenso die magische Katze Kadabra der Oma abschwatzen. Aber nicht nur mit Sahli haben die drei Kids ganz schön zu tun, den auch der mächtige Argus ist auf der Suche nach ihnen. Er will die Kids mit Hilfe eines Fluches vernichten. Doch Alex, Shalli, Liv und Shali wehren sich.

***********Ƹ̴Ӂ̴Ʒ ƸӜƷ ********Ƹ̴Ӂ̴Ʒ ƸӜƷ ********Ƹ̴Ӂ̴Ʒ ƸӜƷ************

d4af755253

Das Cover ist wieder ein wenig dunkel gehalten, da es ein Nachtbild ist. Man sieht das Sternzeichen Skorpion  und im Vordergrund die Zauberkugel. Ebenso sehen wir die vier Kinder, sowie die Maus und  Katze Kadabra. Mir Persönlich gefällt das Cover ganz gut. Auch meinem Kind gefiel es sehr. Auf der Rückseite gibt es einen kleinen Einblick zum Inhalt des Buches. Die Bilder im Buch sind Bleistiftzeichnungen, die ich recht düster finde. Sie sind sehr detailreich gezeichnet.

Die Geschichte hat einen schönen Einstieg, wer aber das erste Band nicht kennt, wird doch ein wenig verwirrt sein. Da wir dieses kennen, wissen wir was es mit Shali und der Zauberkugel Aufsicht hat. Auch warum Alex ihn vor seiner Oma versteckt. Die Schreibweise ist sehr angenehm und die Geschichte lässt sie fließend lesen. Der Fluch des Skorpions ist ein spannendes und witziges Abenteuer. Zum Beispiel als Sahli baden ist. Er wollte seine Kugel auch Baden, in einem für sie eigene Wanne. >>Allerdings war es das Klo<<. Ebenso gefällt mir, dass man von Kapitel zu Kapitel zwischen den Kids und Argus abwechselt.

Die 184 Seiten hatten wir in 3 Tagen schon durch. Mein Kind möchte das Hörbuch, fand aber das zweite Band um einiges besser. Insbesondere spürt man in diesem Buch die Entwicklung der Kinder und wie mächtig Argus ist. Doch die Kinder sind schlau und können ihn immer wieder austricksen.

Liebe Grüße