Magic Academy – Der letzte Kampf von Rachel E. Carter

Ryiahs Welt wurde für immer zerstört an jenem Tag, als König Blayne von Jerar sein wahres Gesicht zeigte. Nun zählt nur noch eines: die Rebellen zu unterstützen, ihre Familie zu schützen und den König zu Fall zu bringen. Selbst wenn das bedeutet, den mächtigsten Magier des Landes zu hintergehen, der geschworen hat, die Krone zu verteidigen und die Rebellen zu zerstören – Prinz Darren, der Bruder des Königs und Ryiahs Mann…

Die Magic Academy-Reihe, Band 4

Rachel E. Carter ist die USA-Today-Bestsellerautorin der Fantasy-Jugendbuchserie Magic Academy über Magie, Machtkämpfe und eine große Liebe. Kaffee zu horten gehört zu ihren Leidenschaften, ebenso wie böse Jungs und Helden vom Typus Mr Darcy.


Mit Begeisterung habe ich die ersten drei Bänder gelesen und wartete nun sehnsüchtig auf den letzten Band. Das Taschenbuch, was es für 9,95€ zu kaufen gibt, erschien am 8. April 2019 im cbt Verlag. Noch am selben Abend, fing ich an die über 500 Seiten zu lesen und musste enttäuschend feststellen, so fesselnd wie es am Anfang war, so niederschmetternd ist das letzte.

Die Autorin redet sehr gekonnt um den heißen Brei herum

Im ersten Teil des Buches geht es Hauptsächlich um die Schuldgefühle und dem schlechten Gewissen von Ryiah. Dies wurde sehr oft wiederholt und ich hatte vielmehr das Gefühl, die Autorin wusste noch gar nicht, wie sie ihre Geschichte überhaupt beenden soll. Dabei waren die ersten 3 Bücher wirklich empfehlenswert und unglaublich spannend. Doch nach Spannung suchte man in diesem, vielleicht auch zum Glück letzten Teil, vergeblich.

Im Letzten Teil des Buches ging es um Folter, was mich Persönlich sehr abgeschreckt hatte und so gar nicht zu dieser Buchreihe passte. Das Ende der Geschichte war dann so unrealistisch, dass für mich dieser Teil einfach keinen Sinn mehr ergab.

Ryiah ist und war für mich dennoch eine sehr interessante Person, die leider viel Leid ertragen musste. Leider änderte sich dies auch in diesem Teil nicht, dabei habe ich mir so ein schönes Ende für sie erhofft.

Liebe Grüße