Leinen los! – ein Geschicklichkeitsspiel für Kinder.

[ Werbung – Das Produkt wurde uns für diesen Test kostenlos zugesand ]

Es gibt doch nicht schöneres, als bei schlechtem Wetter einen gemütlichen Spieleabend mit der Familie zu verbringen. Einfach zusammen sitzen, lachen, neues entdecken und die Zeit gemeinsam verbringen. Vor kurzem dürften wir uns über das Geschicklichkeitsspiel Leinen los! von Zock erfreuen, welches uns lustige Momente bescherte.

Herausgekommen ist dieses Spiel mit dem Zoch-Verlag und dem Preis von gerade einmal 19,99€. Der Zoch Verlag ist ein Verlag für Gesellschaftsspiele. Sein Hauptaugenmerk gilt physikalischen Geschicklichkeitsspielen aus Holz – oder mit hohem Holzanteil – für Kinder und Familien. Daneben führt er Spiele, in denen die taktischen Fähigkeiten der Spieler gefragt sind. Der Verlag wurde 1987 von Geschäftsführer Albrecht Werstein und dem Spieleautor Klaus Zoch gegründet. Im Jahr 2002 kam als neuer Gesellschafter Hermann Hutter hauptsächlich für den Bereich Vertrieb hinzu. Mit der Gründung veröffentlichte der Verlag als erstes das Spiel Bausack. Zum 1. Februar 2010 wurde der Verlag von der Simba Dickie Group übernommen, als Marke jedoch weitergeführt. 2015 wurde er der Simba-Dickie-Marke Noris-Spiele zugeordnet und wird seitdem von Fürth aus geführt. Mit dem Gutscheincode „Himmelsblume“ könnt ihr 20% im Online-Shop Simba Dickie Group sparen.

ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥

Die Spieler tragen ein Bootsrennen aus. Dabei muss das eigene Boot auf einem Rennparcours slalomartig um 8 Bojen herum bewegt werden. Weil jede Jolle aus zwei nur lose miteinander verbundenen Teilen besteht ist das Manövrieren schwierig. Hinzu kommt, dass die Bewegung nur mit einer Zeigefingerspitze ausgeführt werden darf. So bricht das Boot immer wieder aus der gewünschten Richtung aus. Jeder Spielzug dauert genauso lange, wie ein Mitspieler benötigt, einen Strick achterförmig um einen Doppelpoller zu winden. Auf der Rennstrecke lauern Haie, über denen kein Boot zum Stehen kommen darf.

Weil der Spielplan einen einfacheren und einen schwierigeren Bootsparcours zeigt, können jüngere Kinder im direkten Wettbewerb gegen große Kinder oder Erwachsene antreten.

  • 1 Spielplan
  • 4 Boote
  • 4 Bootsmotoren
  • 8 Bojen
  • 1 Kreuzpoller mit Leine
  • 1 Spielregel

Leinen los! vom Zoch Verlag

  1. Sucht euch eine Farbe/ ein Boot aus, welches ihr auf den Start setzt. Dieser ist gleichzeitig auch das Ziel des Spieles.
  2. Wenn du an der Reihe bist, legst du einen Finger auf den Motor deines Boots. Jüngere Kinder oder beim ersten Spiel können auch zwei Finger genommen werden.
  3. Der rechte Nachbar nimmt sich den Doppelpoller. Sobald er Leine Los! ruft, schiebst du dein Boot die gelbe oder der roten Linie entlang, während dein Nachbar die Leine in ordentlichen Achten um die Poller wickelt.
  4. Man hat nun solange Zeit sein Boot zu schieben, bis der Nachbar die Leine komplett aufgewickelt hat und Stopp! ruft. Anschließend ist der nächste am Zug.
  5. Während der Fahrt darf man nicht von der Strecke abkommen. Geschieht dies, setz man sein Boot zurück auf die Linie und versucht weiter voran zukommen, solange sein Nachbar den Poller aufwickelt.
  6. Wer als Erstes das Ziel erreicht, hat das Spiel gewonnen. Aber Achtung, auf dem Weg liegen kleine Gefahren auf einem.

Wir haben uns bei der Ankunft des Spieles nicht vorstellen können, wie viel Freude es einem bereiten wird. Aber das Boot mit nur einem Finger auf der Linie entlangzuschieben, ist nicht so einfach und sorgte für jede Menge lachende Szenen. Kaum zu glauben, dass man vorlachten um einiges längere brauchte den Strick um den Poller zu wickeln. Besonders um die Kurven, sollte man lieber etwas langsam machen, bevor man den Kurs verliert und zum Beispiel auf Land stößt.

Für Kinder ist das Spiel ein echtes Geschicklichkeitsspiel, bei denen sie einiges an Ausdauer beweisen müssen. Das übt die Geduld, auch bei den Eltern. Wir jedenfalls sind sichtlich angetan vom Spiel und fanden die Umsetzung und Idee einfach Spitze. Es ist einfach mal was anderes und man kann es in zwei Schwierigkeitsstufen spielen. Die gelbe ist für Anfänger und jüngere Kinder. Die rote Linie jedoch hat einige Kurven und ist mit kleinen Gefahren bestückt. Haie, Land. Es lauert hier einiges.

Die Boote, die Bojen, sowie der Poller sind aus Holz. Das Spielbrett aus dicker Pappe. Alles hat eine hübsches Aufmachung und ist Stabil. Wir werden das Spiel sicherlich öfter hervor holen und einige runden um die Bojen drehen. Das Lustige Spiel ist ein ideales Geschenk für Kinder ab 7 Jahren.
Liebe Grüße

ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥

Die/Das oben vorgestellte(n) Produkt(e) wurde mir kostenfrei zur Verführung gestellt. Es enthält meine persönliche Meinung, die von der Kooperation unbeeinflusst bleibt. Zusätzlich kann der oben gezeigte Text, Ausschnitte und Bildern aus Pressemitteilungen enthalten. Diese wurden uns entsprechend der/des jeweiligen Shops/ Unternehmer oder PR Agentur, zu Verfügung gestellt. Zudem weise ich daraufhin, das der oben gezeigte Text Werbelinks enthalten kann. Für genannte Preise oder Anwendungshinweisen übernehme ich keinerlei Haftung. Dieser Text enthält ausschnitte von Wikipedia.