Kinder Spielzeug

Grimaffen – Das Affentstarke Spiel von Pegasus Spiele

-Sonsored Post – Dieser Beitrag enthält Werbung-

So langsam füllen sich die Kaufhäuser und „überwiegend“ Frauen begeben sich auf die Suche nach den Weihnachtsgeschenken für ihre Liebsten. Auch ich werde nächste Woche wieder losziehen und den Rest für die Familie besorgen, damit ich die Wochen danach stressfrei genießen kann und mich voll und ganz auf die Dekoration und das Basteln hingeben. Ich finde es von Jahr zu Jahr immer schwerer, das passende Geschenk für seine Familie zu finden, da die Wünsche immer größer und auch anspruchsvoller werden. Doch am Ende gelingt es mir jedes Jahr individuellen Geschenken zu kaufen und meine liebsten um mich herum zu überraschen. Hierbei achte ich überwiegend darauf, dass diese entweder nützlich sind, auch für den Rest der Familie bedacht sei oder Spaß bringen. Am liebsten verschenke ich in der Tat Spielzeug. Nicht nur an Kindern. Schöne Gesellschaftsspiele sollte nämlich jeder im Haus haben.

ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥

Mit Grimaffen können die Spieler sich jetzt zum Affen machen: Jede Runde würfeln die Spieler mit einem Sonderwürfel, um herauszufinden aus welcher Kategorie sie ein Plättchen aufdecken müssen. Dieses gilt es nachzuahmen. Dabei gestikulieren sie mit Armen oder Händen, imitieren Tiere oder Alltagsgegenstände und schneiden Grimassen. Anschließend wird das Plättchen wieder umgedreht. Der nächste Spieler muss nun alle bisher aufgedeckten Plättchen in der richtigen Reihenfolge wiederholen, bevor er ein neues Plättchen aufdeckt. Spieler, die einen Fehler machen, scheiden aus. Wer als letztes übrig bleibt, gewinnt.

Grimaffen kombiniert witzige Aktionen mit einer Herausforderung für das Gedächtnis, die stetig schwieriger wird. Das Ergebnis ist ein ebenso spannendes wie unterhaltsames Kinderspiel für angehende Memoniker.

ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥

Grimaffen ist ein Spiel aus dem Hause Pegasus Spiele und sorgt für sehr amüsante Stunden mit der Familie und den Freunden. Mit einem einfachen Spielprinzip ist es für Kinder ab 4 Jahren bestimmt und für 2-6 Spieler. Bevor wir loslegen, müssen unsere Plättchen erst einmal aus der Pappe gedrückt werden. Anschließend werden die gemischt. Die Plättchen werden mit der gleichen Farbe verdeckt auf den Tisch gelegt, sodass 5 Stapel entstehen.

Der jüngste Spieler beginnt und würfelt. Es wird das Plättchen einer Farbe genommen, die der Würfel anzeigt. Sollte die Banane angezeigt werden, darf man sich eines heraussuchen. Nun machen wir den abgebildeten Affenquatsch nach und drehen das Plättchen anschleißend wieder um, sodass es verdeckt liegt.

  • Geräusch nachmachen
  • Quatsch mit den Händen
  • Grimassen-Quatsch
  • Tierstimmen nachmachen
  • Quatsch mit den Armen

Erinnerst Du dich noch, welches Motiv auf den verdeckten Karten zusehen waren? Versuche sie in der Reihenfolge, in der sie gezogen wurden, nachzuahmen. Drehe sie zum Schluss nach oben. Hast Du alle richtig, drehe sie wieder um. Sind sie falsch, so scheidest Du leider aus. Das Spiel ist zu Ende, sobald nur noch einer von Euch im Spiel ist. Er ist in dieser Runde der Grimaffen-König oder Königin.

Man kann das Spiel aber auch so spielen, ohne das es am Ende einen Gewinner oder Verlierer gibt. Den alleine den Spaß, den man hat, erfreut den Kindern. Lustiger wird es, wenn man zweimal würfelt und beide Motive zusammen nachäfft. „Meckern wie eine Ziege und gleichzeitig die Zunge rausstrecken“. Na, wer kann es? ^^

Wir hatten mit dem süßem Spiel viel Freude gehabt und können es für Familien mit Kleinkindern im Alter von ab 3-4 Jahren sehr empfehlen. Endlich mal zum Affen machen, auch für Erwachsene ein heiden Spaß.

Alles liebe