DIY-Idee Türschild aus Holzstäbchen

[ Werbung – Das Produkt wurde uns für diesen Test kostenlos zugesand ]

Nach langer Zeit gibt es heute endlich mal wieder ein DIY-Projekt von uns. Kai und ich haben ein Türschild hergezaubert, dass wir aus Holzstäbchen bzw. auch Zungenspatel genannt, hergestellt haben. Die Holzstäbchen wurden uns für diese DIY-Idee kostenlos von Folia zugeschickt. Eigentlich sollte es ein Haus werden, jedoch ist diese kurz vor der Zusammenstellung heruntergefallen und leider in viele Teile zerbrochen. Die Traurigkeit war groß, doch konnte ich in letzter Minute eine neue Idee herzaubern, die meinem Sohn am Ende mehr Freude bereiten konnte als gedacht.

ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥

Türschild aus Holzstäbchen

Material: Holzstäbchen Zungenspatel, Malfarbe, Serviette im Wunschmotiv, Geschenkband, Schere, Leim, Serviettenkleber, Stift in Wunschfarbe, Pinsel

Zeit: Ca. 1 Stunde

Und so gehts: Einige der Holzstäbe werden Nebeneinader gelegt und mit viel Kleber *am besten Heißkleber* an der Seite befestigt. Für mehr Stabilität, auch auf der Rückseite noch einmal zwei Stäbe anbringen. Nachdem alles gut getrocknet ist, wird die Wunschfarbe aufgetragen. Kai hat sich für blau entschieden, eben ganz passend zu Spongebob. Während die Farbe trocknet, kümmern wir uns um das kleine Stück am Ende des Schilds, auf denen am Ende der Name soll. Hierfür werden nur zwei Stäbe genommen und zwei auf der Rückseite so angebracht, dass diese etwas überstehen. Damit es schick aussieht, habe ich unsere Schräg geschnitten. Auch dieses wird am Ende mit einer Wunschfarbe versehen. Nachdem alles getrocknet ist, werden am kleinen, sowie am großen Schild Löscher mithilfe von einem Schraubenzieher gestochen *Siehe Bild unten*.

Alles getrocknet? Dann können wir uns nun um die Serviette kümmern. Schneidet diese sorgfältig aus, sodass ihr nur das Motiv habt. Löst die überschüssigen Lagen und gibt viel Serviettenkleber auf das große Holzstück. Legt die Serviette sorgfältig darüber und streicht diese langsam mit einem Pinsel und Serviettenkleber glatt. Das braucht jetzt einigen Minuten, bis dies getrocknet ist. Am Ende bindet ihr wie auf dem Bild oben noch Geschenkband daran, sodass das Schild aufgehängt werden kann. Damit alles noch schicker ausschaut, kann man mit Farbe noch Motive zum Bild anbringen. Bei Spongebob sind es Seifenblasen. Die Blume, die bei Spongebob als Wolken dargestellt werden, haben wir noch aus der Serviette entnommen. Zum Schluss alles mit einem Klarlack anstreichen.

Wir haben für unser Türschild ca. 1 Stunde gebraucht und wollen demnächst noch ein zweites herstellen. Dann aber soll es für die Haustür werden mit unserem Nachnamen und so unsere Gäste Willkommen zu heißen. Unser Ergebnis werden wir euch natürlich auf Instagram zeigen.

Liebe Grüße

ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥

Die/Das oben vorgestellte(n) Produkt(e) wurde mir kostenfrei zur Verführung gestellt. Es enthält meine persönliche Meinung, die von der Kooperation unbeeinflusst bleibt. Zusätzlich kann der oben gezeigte Text, Ausschnitte und Bildern aus Pressemitteilungen enthalten. Diese wurden uns entsprechend der/des jeweiligen Shops/ Unternehmer oder PR Agentur, zu Verfügung gestellt. Zudem weise ich daraufhin, das der oben gezeigte Text Werbelinks enthalten kann. Für genannte Preise oder Anwendungshinweisen übernehme ich keinerlei Haftung. Dieser Text enthält ausschnitte von Wikipedia.