Die Legende der vier Königreiche Ungekrönt & Vereint von Amy Tintera

[Diese Rezension enthält die Meinung aus dem ersten, sowie aus dem zweiten Band der Die Legende der vier Königreiche Reihe]

Einst waren die vier Königreiche geeint. Nun herrschen Krieg und Zerstörung. Die Eltern von Emelina, der Prinzessin von Ruina, wurden vom König des Nachbarreiches Lera umgebracht und ihre Schwester verschleppt. Emelina will Vergeltung! Ihr Plan ist so grausam wie genial. Erst tötet sie die Verlobte von Casimir, dem Thronfolger von Lera, dann nimmt sie deren Platz ein. Am Hofe des Feindes will sie den König und alles, was ihm teuer ist, auslöschen – auch Casimir. Aber je mehr Zeit sie mit dem Prinzen verbringt, desto mehr will ihr Herz ihr Vorhaben vereiteln …

Fantasy, Abenteuer und Liebesgeschichte

Oktober 2017 erschien das erste Band der Die Legende der vier Königreiche Reihe. Ungekrönt erzählt von Rache, Liebe und einer unvergesslichen Reise durch einen Rollentausch der etwas anderen Art. Das Einlesen des Buches fand ich etwas schwer. Es braucht eine Zeit, bis man den Zusammenhang der einzelnen Figuren und deren Königreiche findet. Das Buch hat dennoch einen interessanten Aufbau, nach und nach steigert sich auch die Spannungen der Story. In diesem Buch kommen viele Hauptfiguren vor, sodass es schnell zu Verwirrung kommen kann. Man muss sich also voll und ganz darauf einlassen um Em, Aren, Fabiana, Cas und deren Charaktere richtig verstehen zu können. Die realen Merkmale der Figuren sind gut durchdacht.

Kurz und bündig zum ersten Band: Einst lebten die vier Königreiche in Frieden miteinander, doch nun herrschen Krieg. Emelina *auch Em* ist die Prinzessin von Ruina und muss von nun an allein zurechtkommen. Das Nachbarreich Lera hat Emelinas Eltern getötet und ihre Schwester verschleppt. Emelina will um jeden Preis Vergeltung! Sie tötet die Verlobte von Casimir, dem Thronfolger von Lera und nimmt anschließen deren Platz ein. Sie will am Hofe alles zerstören und dem König alles nehmen, was im lieb ist. Auch Casimir will sie vernichten, doch verbringt sie viel Zeit mit ihm, das sie oft umdenken lässt und sich in ihn verliebt.

Zwischen Vergeltung und Liebe

Nachdem ich vom ersten Band sehr begeistert war, musste ich mir natürlich auch Band 2 hernehmen und war über deren Entwicklung etwas überrascht. In dieses Band habe ich gut hineingefunden, um deren Handlung aber zu verstehen, sollte man hierbei unbedingt das erste Band gelesen haben. Die Charaktere der Figuren haben sich sehr verändert, bereits im ersten Band entwickelten sie sich weiter, wobei nicht immer zum Positiven. Emelina, die sich am Königreich von Lera rechen wollte, hat Cas mit einem gebrochenen Herzen und einem zerstreuten Land zurückgelassen. Nun kehrt sie wieder in ihr Land zurück und hofft endlich friedlich weiterleben zu können. Doch muss sie in diesem Buch zwischen Loyalität und Liebe entscheiden. Der Charakter von Oliver hatte mir sehr zu bedenken gegeben und nur schwer konnte ich mich auf sie einlassen. Ein großer Pluspunkt in der Handlung sind die überraschenden Wendungen. Im ersten Band hatte man nur wenig über die Länder der Königreiche erfahren, das hat sich in diesem Buch geändert. Doch fehlt es mir oft an Tiefe und der bildlichen Darstellung.

Kurz um bündig zum zweiten Band: Endlich sind die Schwestern Emelina und Olivia wieder vereint. Beide wollen Königreich Ruina wieder Führen. Doch während Emelina in Frieden leben möchte, besinnt sich Olivia nach Rache. Sie möchte sich am Hofe von Lera für ihre Gefangenschaft rechen. Die Schwestern geritten hierbei immer wieder in Streit, da sich Oliver zu einem sehr blutrünstigen Charakter entwickelt hat. Die Besinnung auf Rache und Macht, bringt alle 4 Königreiche in Gefahr. 

Die Schreibweise beider Bücher fand ich ganz gut, sehr passend als Jugendbuch. Amy schaffte es besonders im zweiten Band eine düstere, grausame und tödliche Stimmung zu verbreiten. Die Spannung der Bücher stieg und ich freue mich, wenn am 1. März 2019 das dritte Buch erscheint. Dann soll die Schlacht zu Lera noch einmal gewaltige Ausmaße annehmen.

ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥

  • Titel: Die Legende der vier Königreiche Ungekrönt Band 1
  • Autor/in: Amy Tintera
  • Preis: 16,00€ Gebundene Ausgabe
  • Verlag: HarperCollins
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3959671318
  • Seiten: 352 Seiten
  • Erschien: 9. Oktober 2017

Nach ihrem Abschluss in Filmwissenschaft am renommierten Emerson College in Boston zog Amy Tintera nach Los Angeles, um in der Filmindustrie zu arbeiten. Doch das Schreiben von Drehbüchern fand sie lange nicht so spannend wie das Verfassen von Jugendromanen. Wenn sie nicht schreibt oder liest, verbringt sie Zeit mit ihrem Verlobten und macht Yoga oder Fitness.

  • Titel: Die Legende der vier Königreiche Vereint Band 2
  • Autor/in: Amy Tintera
  • Preis: 16,00€ Gebundene Ausgabe
  • Verlag: HarperCollins
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 395967208X
  • Seiten: 336 Seiten
  • Erschien: 3. April 2018

 

Liebe Grüße

Beiträge, die dich interessieren können:

Böse Schatten von Christian v. Ditfurth

Mit Gobi durch die Wüste – eine wahre Geschichte von Dion Leonard

  1. Claudia Mai 1, 2018 at 7:23 pm

    Wenn man Fantasy mag, ist es bestimmt eine schöne Geschichte. Ich aknn mir vorstellen, dass man sich anfangs länger einlesen muss. Solche Geschichten sind ja doch oft komplex gespinnt.
    liebe Grüße Claudia

  2. Himmelsblume Mai 1, 2018 at 10:17 pm

    Man muss ich sich voll und ganz darauf einlassen, sonst kommt man nicht wirklich zurecht mit dem Buch .

  3. Conchita Mai 2, 2018 at 9:43 am

    Die Geschichte hört sich extrem gut an und könnte durchaus was für mich sein. Ich werde sie mir auf jeden Fall mal näher ansehen. Danke für die Rezension!

  4. Ina Mai 2, 2018 at 10:02 am

    Bestimmt ein gute Reihe wenn man Fantasy mag, meine genre ist es eher nicht. Aber ich weiss wem ich es empfehlen kann. Danke für die rezension

    Lg aus Norwegen
    Ina

  5. Sophie-Marie Poppinga Mai 2, 2018 at 10:34 am

    Die Bücher klingen interessant! Auch wenn es Jugendbücher sind, würde auch ich sie lesen. Mir ist eine klare Geschichte und Persönlichkeiten immer wichtig. Und die scheint es hier zu geben.

  6. L♥ebe was ist Mai 2, 2018 at 12:53 pm

    ohh das klingt tatasächlich nach einem Buch genau nach meinem Geschmack! ich komme zwar derzeit kaum zum Lesen, weil ich die Zeit meistens ins Lernen für die Uni investieren muss … aber bei diesem Lesestoff kann man eben auch so schön aus der eigenen Realität flüchten 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  7. Sarah Willier Mai 2, 2018 at 3:00 pm

    Tolle Rezession. Ich bin jedoch eher der Thriller Fan wenn es um Bücher geht 🙂 Aber trotzdem schön zu lesen dein Beitrag

  8. Aline Mai 2, 2018 at 5:09 pm

    Spannend für Fantasy Fans 🙂 Bei mir bleibt es aktuell nur bei Fachliteratur, da mir die Zeit für anderes fehlt! Danke für deine Rezession.

    Liebe Grüße
    Aline
    http://www.femalepowerpr.de

  9. Who is Mocca? Mai 2, 2018 at 5:37 pm

    Ich mag Fantasy eigentlich sehr gerne, aber auch nicht immer. Da muss es Tage geben, an denen ich nichts vor habe und mich voll auf das Buch einlassen kann. Dafür wäre deine vorgestellten natürlich ideal! 🙂 Danke für den Tipp!

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com und thepawsometyroleans.com

Comments are closed.