Der Mann, der auf Bäume klettert von James Aldred

Schon als kleiner Junge war James Aldred fasziniert von der majestätischen Schönheit der Bäume, und nichts konnte ihn am Boden halten. Aus seiner Leidenschaft hat der Abenteurer einen Beruf gemacht: Er erklettert als Fotograf und Filmemacher die höchsten Baumwipfel der Welt und verbringt manche Nacht in einer Hängematte in schwindelnden Höhen – auf würgenden Feigenbäumen in Borneo, Brüllaffenbäumen in Costa Rica, monumentalen Moabibäumen im Kongo und auf kolossalen australischen Berg-Eschen. Eine faszinierende Reise um die Welt und zugleich ein zutiefst persönliches Bekenntnis: über die Liebe zur Natur und den Zauber, den Boden der Tatsachen zu verlassen und emporzusteigen in eine grüne Welt zwischen Himmel und Erde…

Einblicke in einen verborgenen Kosmos zwischen Himmel und Erde

Was für ein spannendes, gleichzeitig aufregendes Buch mit James Aldred. Im Jahre 1988 wanderte James durch den New Forest in Südengland, bis plötzlich eine Herde wilder Pferde auf ihn zugerannt kamen. Um Schutz zu suchen, klettere er auf einen Baum und entkam diesen Schreckmoment unbeschadet. Dieses Erlebnis hat ihn in ein neues Hobby erschafft. Er entdecke die Leidenschaft am Klettern von Bäumen und stieg seitdem her auf die höchsten Bäume.

James Aldred nimmt uns mit, auf ein spannendes Abenteuer durch die Bäume. Erzählt von Naturschauspiel und wie er sein Hobby zum Beruf machen konnte. So arbeitet er unter anderen für den Naturfilmer David Attenborough zusammen. In seinem Buch erzählt er von 10 Abentteuer, die er erlebt hat und zeigt uns zudem mit spannenden Bildern die atemberaubende Natur. Seine Bilder haben ihm bereits zu einem Emmy verholfen.

Die Schreibweise des Buches ist okay. Man bekam das Gefühl, als würde er es vor einem erzählen. Es kam mir alles sehr vertraut vor und es hatte mir viel Freude bereitet, das Buch zu lesen. Ich liebe die Natur und möchte alles über sie wissen. Dank James, kam ich ihr ein Stück näher. Sehr interessant fand ich die Vorstellungen, dass er sich vielen gefahren aussetzt. Ob wilde Tiere oder dem Wetterumschwung. Das Cover hat mich so neugierig auf dieses Buch gemacht und heute bin ich froh, es gelesen zu haben und die Giganten der Natur in anderen Licht sehen konnte. dem Autor ist es gelungen, die schönheit der Natur von seiner besten Seite zu zeigen.

ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥

  • Titel: Der Mann der auf Bäume klettert
  • Autor/in: James Aldred
  • Preis: 22,00€ 
  • Verlag: Ludwig Buchverlag
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453281063
  • Seiten: 320 Seiten
  • Erschien: 10. April. 2018

James Aldred ist im englischen New Forest aufgewachsen, wo seine Liebe zum Wald ihre Wurzeln hat. Er reist als professioneller Bäumekletterer und Kameramann u.a. für die BBC mit David Attenborough und für den National Geographic um den Globus, um die Wipfel unglaublich majestätischer Baumriesen unter abenteuerlichsten Umständen zu erklimmen. Für seine atemberaubenden Aufnahmen wurde er bereits mit einem EMMY ausgezeichnet.

Liebe Grüße