Dein Tod komme von Faye Kellerman

Greenbury, New York: ein strahlend schöner Tag, wie gemacht für einen ruhigen Waldspaziergang. Doch plötzlich wird Rina Deckers Harmonie jäh gestört – tief im Wald stolpert sie über die verscharrten Überreste eines Menschen. Sofort benachrichtigt sie ihren Mann, Peter, der nach Jahren als Detective für das LAPD nun bei der örtlichen Polizei aushilft. Er stellt schnell fest, dass es sich bei den Leichenteilen um eine Studentin eines nahen College handelt. Weiteres ergeben seine offiziellen Ermittlungen nicht. Rina, die als Dozentin dort arbeitet, sieht sich gezwungen, selber nach der Wahrheit zu suchen.

Mein erstes Buch von Autorin Faye Kellerman und noch bei keinem, tat ich mich bei einer Vorstellung so schwer wie heute. Das Buch habe ich vor ca. 2 Monaten gelesen, doch erst heute schaffe ich den Feinschliff meines Beitrages. Dabei ist das Buch recht spannend gewesen. Das Buch mit dem Titel dein Tod Komme ist bereits der 24. Fall rund um Rina Decker und ihren Mann. Doch ein Buch Zufuhr gelesen haben zu müssen, ist nicht nötig. Die Story ist für sich und dank einer guten Schreibweise, konnte ich dieses Buch fließend lesen.

Das Cover fand ich sehr hübsch anzuschauen und auch der Klappentext, versprach so einiges. So war es kein Wunder, dass ich die Story unbedingt lesen wollte. Der recht ungewöhnliche Fall machte die Geschichte nur umso spannender. Viele Wendungen haben mich immer wieder auf die falsche Fährte geführt und so habe ich das am 5. Februar erschienen Buch, trotz 480 Seiten in nur 3 Tagen durchgelesen. Der Schluss hat mich dann doch etwas überrascht und leider auch etwas enttäuscht, da dieser etwas abrupt und zu schnell abgehandelt wurde. Was ich jedoch ganz interessant fand, dass sich die Story nicht komplett um den Fall dreht, sondern auch um das Privatleben der Hauptcharaktere.

Die Charaktere des Buches, besonders Rina Deckers und Peter Deckers haben sehr interessante Charaktere. Peter zum Beispiel scheint ein sehr selbstbewusster Typ zu sein, der nichts anbrennen lässt. Nur wenn es um seine Frau Rina geht, zeigt er Gefühle, die einem zu Tiefs berühren. Rina unter anderen scheint das komplette Gegenteil zu sein. Die Mischung daraus macht aus den zwei ein unglaublich niedliches Paar. Man kann jedoch herauslesen, dass in den Fällen zufuhr einiges passiert sein muss und beide nicht immer so waren wie jetzt. Mich macht das ziemlich neugierig, sodass ich demnächst den ersten Fall lesen möchte.

ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥

  • Titel: Dein Tod komme
  • Autor/in: Faye Kellerman
  • Preis: 12,99€ Taschenbuch
  • Verlag: HarperCollins
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3959671733
  • Seiten: 480 Seiten
  • Erschien: 5. Februar 2018

Faye Kellerman hat Mathematik und Zahnmedizin studiert, es dann aber vorgezogen, hauptberuflich zu schreiben. Ihre Krimis, insbesondere um das jüdische Ermittler (Ehe)Paar Peter Decker und Rina Lazarus, haben sich weltweit über 20 Millionen Mal verkauft. Mit ihren vier Kindern und ihrem Ehemann, dem New York Times-Bestseller Autor Jonathan Kellerman, lebt die Autorin in Kalifornien und New Mexico.

Liebe Grüße

4 Comments

  1. Product Wonderland April 17, 2018 at 4:39 am

    Hört sich echt spannend an. Ich bin aber eigentlich gar nicht der Krimi Typ, da mir das zu “krass” ist 😀

  2. Franziska April 17, 2018 at 10:22 pm

    Klingt super spannend! Ich bin seit ein paar Monaten auch total im Krimifieber. Hast du “Die gute Tochter” von Karin Slaughter gelesen? Das habe ich schon vor einer Weile gelesen, hängt mir aber trotzdem noch immer wieder im Kopf. Das Koffer ist übrigens echt schön!

  3. Jana April 18, 2018 at 8:51 am

    Ich wünschte, ich könnte soviel lesen wie du! Dann würde ich nebenbei vielleicht auch noch ein paar andere Bücher schaffen 😉 Krimis habe ich früher auch einige gelesen, momentan konzentriere ich mich auf meine Saga!

    Liebe Grüße
    Jana

    1. Himmelsblume April 18, 2018 at 12:08 pm

      Derzeit versuche ich erst einmal alle Bücher vorzustellen, bevor ich weiter lesen. Daher lasse ich mir in der Tag jetzt mehr Zeit 😉

Leave a Reply