Das tote Mädchen vom Strand von Lara Dearman

Fürchte nicht die Dunkelheit. Fürchte das, was sie verbirgt. Um London zu entfliehen, kehrt die Journalistin Jennifer in ihre Heimat zurück: das pittoreske Guernsey. Doch schon ihre erste Reportage führt sie ins dunkle Herz der Insel. Als Jennifer über ein ertrunkenes Mädchen berichtet, kommt sie einer Serie von Todesfällen auf die Spur. Im Laufe von Jahrzehnten haben immer wieder auffällig attraktive junge blonde Frauen scheinbar durch Unfall oder Selbstmord ihr Leben im Meer verloren. Sie alle trugen dieselben Zeichen auf ihrer Haut. Offenbar gibt es auf der Kanalinsel einen Killer, der seit fünfzig Jahren mordet. Und der in der Welt der Mythen und Legenden von Guernsey zu Hause ist …

Jennifer Dorey 1
Ein Guernsey-Krimi

Jennifer ist Journalistin in London, kehrt aber von heute auf morgen zurück in ihre alte Heimat Guernsey. Hier schreibt sie für die Inselzeitung, ein ruhiger, teilweise sehr langweiliger Job. Doch für Jennifer kehrt so etwas Ruhe ein. Eines Tages wird ein totes Mädchen an den Strand gespült und Jennifer beginnt zu recherchieren. Sie findet heraus, dass in den letzten Jahren viele hübsche Mädchen auf Guernsey ertrunken sind und alle samt, das gleiche Zeichen trugen. Doch was hat es damit Aufsicht?

In die Geschichte bin ich sehr gut hineingekommen. Vom ersten Moment wurde die Story sehr spannend gehalten und hatte immer wieder Höhen und Tiefen. Doch immer wenn man denkt, es kommt nichts mehr, wird man positiv überrascht und oft von unerwarteten Situationen überrascht. Die Schreibweise fand ich okay. Ich habe das Buch gut belesen können und wurde bildlich auf die Insel Guernsey mitgenommen.

Interessant und gut durchdacht finde ich die Ansichten der Sichtweisen. So wechselt dieser von Kapitel zu Kapitel und gibt immer wieder andere Einblicke in das Geschehen. Einige sind aus der Vergangenheit und schon ziemlich gruselig, andere wiederum im heutigen Guernsey. Spannend finde ich auch die Legenden, die Autorin Lara in die Geschichte eingebaut hat. Das Zusammenspiel macht das Buch zu etwas ganze besonderen und zu einem guten Thriller/ Krimis.

Das Buch wird bis zum Ende hin sehr spannend gehalten, doch wie die Story ausgeht, wird natürlich nicht verraten. Wichtig ist aber, es wird ein weiteres Buch mit Jennifer geben und darauf freue ich mich schon sehr. Das Buch gibt es für 10€ als Taschenbuch.

Lara Dearman ist auf der Insel Guernsey geboren und aufgewachsen. Bereits in ihrem Debüt, »Das tote Mädchen vom Strand«, kombinierte sie ihre Liebe zu Guernsey mit seinen Mythen und seiner Historie mit ihrem Faible für Krimis. Das Buch war der erste Band einer Serie um die Journalistin Jennifer Dorey. Lara Dearman lebt mit ihrer Familie in Westchester, New York.

 

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1347 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 464 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag