Fantasy Buchrezension / Film & Fernsehn

Das Biest in ihm & Die Schönste im ganzen Land – Walt Disney & Serena Valentino

[ Werbung – Das Produkt wurde uns für diesen Test kostenlos zugesand ]

Habt ihr euch schon mal gefragt, wie manche Märchen für uns rüberkämen, wenn sie aus einer komplett anderen Sicht geschrieben wären? Unter anderen bei Arielle. Warum ist die Böse Meerhexe so, wie sie ist? Wäre die Geschichte aus ihren Augen beschrieben wurden, so würden wir sie vielleicht besser verstehen. Oder die Böse Stiefmutter von Schneewittchen. Wie wurde sie eigentlich zur Königen? Ach Stopp…. Genau das können wir ja inzwischen. Ob Arielle, Schneewittchen oder die Schöne und das Biest. Drei Neuauflagen aus der Sicht der „Bösen“.

Das Biest in ihm

Wie wurde aus dem schönen Prinzen das furchterregende Monster? Das Märchen von der Schönen und dem Biest kennen alle. Warum jedoch verändert sich der von seinem Volk einst so geliebte Prinz zu einem verbitterten, zurückgezogen lebenden Biest? Sein königlich vergoldetes Leben in Prunk und Schönheit zerfällt und er wird zutiefst böse – zu seinem eigenen Leid. In dieser Geschichte wird das Märchen erstmals aus Sicht des Prinzen erzählt. In einem spannenden, psychologisch einfühlsamen Fantasy-Roman.

Das Biest in ihm| Autor: Walt Disney, Serena Valentino | Serie: Villains #2 | Seiten: 224 | Einband: Hardcover | Erschienen am: 22.03.2019 | ISBN: 978-3-551-28021-3 | Preis (D): 12,00€ | Verlag: Carlsen

Ich liebe das Märchen „Die Schöne und das Biest“ und schon immer, wollte ich mehr über das Biest erfahren. Wie wurde er zu dem, was er ist. Wie war seine Kindheit oder die Familie, welche Gefühle und Gedanken hatte er, als er Belle zum ersten Mal sah. All diese Fragen konnte mir Jahrelang keiner beantworten, bis jetzt. Das Buch habe ich aus diesem Grund auch nur so verschlungen. Das Buch geht mitten im Geschehen los, doch gibt es im Laufe des Buches viele Rückblicke und vor allem Einblicke vom Biest „Prinzen“. Dabei wurde explizit darauf geachtet, dass man durch Bildliche Schreibweise fliesend und ohne Verwirrungen die Story lesen konnte.

Mir hat die Geschichte gut gefallen und ja, vielleicht ist diese auch etwas gewöhnungsbedürftig. Aber wahrhaftig Empfehlenswert. Was mir besonders gut gefallen hat? Im Buch gibt es einige Botschaften über Freundschaft, Familie, Eitelkeit und die Liebe, die ich gut eingebettet wurden. Natürlich lesen wir auch einiges über die Nebencharaktere. Da haben wir Lumiere. Im Film ein freundlicher und witziger Charakter. So aber auch in diesem Buch.

Die Schönste im ganzen Land

Das Märchen von Schneewittchen und ihrer bösen Stiefmutter ist weltbekannt. Nicht bekannt ist hingegen, warum die Königin in ihrem Wesen so böse geworden war. Immer schon gab es viele Vermutungen: weil sie die Schönheit der Stieftochter nicht ertrug. Oder weil sie eifersüchtig auf die verstorbene, erste Frau des Königs war? In diesem Märchen werden erstmals die wahren Gründe erzählt… In einem spannenden, magischen Fantasy-Roman.

Die Schönste im ganzen Land| Autor: Walt Disney, Serena Valentino | Serie: Villains #1 | Seiten: 272 | Einband: Hardcover | Erschienen am: 22.03.2019 | ISBN: 978-3-551-28020-6 | Preis (D): 12,00€ | Verlag: Carlsen

Schneewittchen gehört zu den Lieblingsmärchen meines Sohnes und ich schau gern zu, wie das süße Mädchen ihren Prinzen findet. Doch auch hier, kommen einige Fragen auf, die in den Filmen und original Büchern nicht beantwortet werden. Den was ich mich schon immer Fragte „Wie kann jemand so Eifersüchtig sein?“. Das Buch gibt hierfür einen wahnsinnig gutes Hintergrund wissen und ich bin erstaunt, dass auch sie Gefühle zeigen kann. Auch wenn eher selten.

Auch diese Geschichte wurde mit viel Liebe zu Details neu aufgelegt und zeigt mal wieder, dass nicht immer alles Sonnenschein ist. Der Schreibstil gefiel mir gut. Der Story konnte ich viel Abgewinnen und fand es unglaublich Spannend beschrieben. So wird die Geschichte zwar nicht komplett erzählt und das muss es auch gar nicht, aber umso mehr wurde darauf geachtet, dass man den Charakter der Stiefmutter gut annehmen kann und sie zu verstehen vermarkt. Auch hier gibt es kleine Botschaften über Schönheit, Feinde und Freundschaft, die gezielt in den jeweiligen Szenen eingebaut wurden.

Beide Bücher kann ich sehr empfehlen und sind auf ihrem Gebiet der Absolute Highlight. Egal ob Märchenfan oder nicht, für Kinder ab 12 Jahre unverzichtbar und auch für Erwachsene, ein süßer Traum.

Liebe Grüße