WOCHENRÜCKBLICK #30

Letzt Woche um diese Zeit, war es kalt und nass. Jetzt scheint die Sonne und knallt mit 30 Grad auf einen herab. Man bewegt sich kaum und hat das Gefühl als wäre man eben um den Block gerannt. Meine letzte Woche war mit einigen Arztbesuchen bestückt, aber auch mit jeder Menge Spaß. In dieser Woche, werde ich meine Physiotherapie beginnen und lernen, mit meinen Rückenschmerzen zu lernen. 

Ansonsten haben ich in dieser Woche nichts weiter geplant und daher lasse ich alles auf mich zukommen. Allerdings werde ich mich in dieser Woche schlaumachen, was Ausbildung angeht und schauen, ob es nicht vielleicht doch einen Job gibt, den ich sofort beginnen könnte. 

ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥

Fun/Action und andre Aktivitäten: Am Wochenende ging es für uns nach Altenburg “Thüringen”, dort wurde das jährliche Park- und Teichfest gefeiert, direkt um dem Inselzoo herum. Ein sehr lustiges und teures Wochenende lag hinter uns. “Waren gleich 2 Tage hier”. Es gab viel zu entdecken. Einige Fahrgeschäfte, Spiele und einen Flohmarkt. Mein Sohn dürfte in dieser Woche zum ersten Mal reiten und hatte sichtlich Freude daran. Auch haben wir es endlich geschafft, mal wieder mit dem Tretboot über den See zu fahren. 

Gesehen/gelesen: Letzte Woche habe ich die Serie “Witches of East” angefangen. Leider war sie am Ende nicht so meins, sodass ich nach der 5ten Folgen die Serie abgebrochen habe. Nach langen habe ich mir auch mal wieder die Twilight-Filme angeschaut und was soll ich sagen? Ich lieb sie immer noch. Gelesen habe ich in dieser Woche einiges. Unter anderen das Buch “Die Moor Tochter” das ich euch morgen vorstellen möchte. Ein spannender Thriller, der es in sich hat. Aber auch der SUB von Kinderbüchern wurde in dieser Woche etwas kleiner. 

Post war da: In der letzten Woche hatte der Postbote nicht ganz so viel zu tun. Ein bisschen Ruhe von mir, tut ihm auch sicherlich gut. Angekommen ist unter anderen ein Paket mit fruchtigen Getränken, neue Bücher und Kleidung, die ich bei Amazon bestellt habe. Die Hälfte ist allerdings schon wieder auf dem Rückweg. 

Eine bewachsene Woche liegt nun hier mir und ich bin gespannt, was ich in dieser Woche so erleben werde. Vielleicht werde ich spontan wegfahren, neue Städte kennenlernen und einfach mal die Ruhe allein genießen. 

4 Comments

  1. Julia

    Juli 31, 2017 at 6:10 pm

    Achja das mit den Arzt Terminen, das kenne ich zu gut. Mein Terminkalender ist schon bis September gefüllt mit Arzt Terminen.

    Aber ein schöner Wochenrückblick 🙂
    Liebe Grüße
    Julia

  2. Moni

    Juli 31, 2017 at 7:26 pm

    Ein schöner Rückblick. Da hast du viel erlebt. Meine Jungs wollen auch unbedingt mal reiten. Aber wegen dem Preis leider nicht machbar.

    Grüße

  3. Jana

    August 1, 2017 at 12:15 am

    Wie schnell so eine Woche rum ist! Ich hoffe, die Physiotherapie hilft dir, mit den Schmerzen zu leben! Ich habe mir auch ein neues Buch gegönnt, das landet in unserem Reisegepäck 🙂

    Liebe Grüße
    Jana

  4. Melanie

    August 1, 2017 at 11:14 am

    Schöner Rückblick von dir.
    Da habt ihr eines erlebt. Als Kind war ich auch gerne Reiten. Aber ist eben immer eine Frage des Geldes.

    Alles liebe
    Melly

Leave a Reply