Sturzflug von Alex Kava

Langsam wird einem ja bewusst, wie abhängig man teilweise vom Internet ist. Nun leben ich ja schon eine weile ohne und besuche daher so oft wie möglich Familie und Freunde,  um wenigsten etwas von der Onlinewelt mitzubekommen. Aber okay. Ich werde es überleben. Bis dahin nutze ich weiterhin die Zeit und lese mich durch die Thriller und Fantasie Bücher. Vor einigen Tagen habe ich das Buch Sturzflug beendet, das dritte Band der Ryder Creed Reihe.

Das Buch erschien am 11. Dezember, hat 352 Seiten und selber kannte ich bisher nur das zweite Band mit dem Titel “versiegelt”. Es ist auch nicht unbedingt wichtig, die Bücher zufuhr gelesen zuhaben. Dennoch wäre das natürlich vom Vorteil.

ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥

In Chicago springt ein Mann aus dem dreizehnten Stock eines Hotels. Kurz darauf werden Hunderte von toten Schneegänsen auf einem See in der Nähe des Missouri entdeckt. Als Ryder Creed mit seinem Spürhund schließlich die Leiche einer jungen Frau findet, ahnt er noch nicht den unheilvollen Zusammenhang zwischen diesen Fällen. Mit FBI-Profilerin Maggie O’Dell an seiner Seite gerät er der Wahrheit auf die Spur und mitten hinein in die Jagd nach einem der kaltblütigsten Killer der USA.

  • Titel: Sturzflug
  • Autor/in: Alex Kava
  • Preis: 9,99€ Taschenbuch
  • Verlag: Diana Verlag
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453359569
  • Seiten: 352 Seiten
  • Erschien: 11. Dezember 2017
ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥

Alex Kava wuchs in einem Dorf in Nebraska auf. Schon als kleines Mädchen träumte sie davon, Schriftstellerin zu werden, doch ihre Eltern hielten Romane für „Zeitverschwendung“. Alex Kava ließ sich von ihrem Traum dennoch nicht abbringen. Sie schrieb heimlich Kurzgeschichten und versteckte sie in einer Kiste unter dem Bett. Zum Glück erkannten Alex‘ Lehrer ihre Begabung: Sie erhielt ein Stipendium und konnte aufs College, später sogar auf die Universität gehen.

In die Story habe ich gut hineingefunden und mich sofort mit Ryder Creed vertraut gefühlt. Ich mag Ihren Charakter. Schon vom ersten Moment ist das Buch so unendlich spannend. Ein Afghanistanveteran, der sich aus dem 19. Stockwerk eines Hotels in den Tod stürzt. Mysteriöse Grippefälle in New York und Chicago und ein schweißüberströmter Mann, der blutigen Auswurf hustet und alles damit berühren will, was es zu berühren gibt. Doch haben diese Vorfälle etwas miteinander zu tun?

Eine wunderbare, erschreckende und spannende Geschichte. Die Schreibweise ist sehr flüssig und es hat mir keine Probleme bereitet dieser zur folgen. Alex weiß, wie Sie ihre Leser zum Weiterlesen animiert. für meinem Fall, hat das Buch die volle Punktzahl erreicht.

Liebe Grüße

5 Comments

  1. Christina Grjasin

    Januar 22, 2018 at 4:38 pm

    Klingt schon mal sehr spannend! Ich persönlich verschlinge Bücher in Unmengen ☺️, ob beruflich oder privat. Einen Buchladen zu betreten und ohne ein Buch zu verlassen, ist unmöglich.

    Ganz lieben für die schöne Empfehlung, setzte das Buch auf meine Liste.

    Liebe Grüße
    Christina

  2. Carry

    Januar 22, 2018 at 5:55 pm

    Das Buch klingt total spannend. Vielen Dank für den tollen Bericht, ich behalte das Buch mal im Hinterkopf 🙂

  3. Julia

    Januar 28, 2018 at 6:14 pm

    Das Buch hört sich richtig gut an. Wäre auch was für mich, lese sowas ja auch gerne.

    Liebe Grüße
    Julia

  4. Jana

    Januar 28, 2018 at 9:35 pm

    Die Story klingt richtig spannend! Da wäre ich auch neugierig, was all die Vorfälle miteinander zu tun hätten! Vielen Dank für den Buchtipp!

    Liebe Grüße
    Jana

  5. JBeau

    Februar 7, 2018 at 5:27 pm

    Oh ja das klingt echt spannend. Ich beschäftige mich im Moment mit dem Buch ” Ein Mann namens Owe”. Sehr lustige aber auch bemitleidende Geschichte. LG

Leave a Reply