Stille Wasser von Angélique Mundt

Die wohl häufigste Frage in den letzten Wochen? Wann findest du “ich” die Zeit zum lesen?

In der Tat lese ich verdammt viel, das möchte ich keines Weges abstreiten, doch gibt es durchaus Menschen, die viel schlimmer sind als ich. ^^ Ich lese täglich ca. 1-3 Stunden. Es kommt darauf an wie müde ich bin und was ich am Nachmittag so mache, sowie ob der Kleine bei mir oder seinem Papa ist. Da ich im Durchschnitt für ein Buch 1-2 Tage brauche, je nach Seitenanzahl, kommt da wirklich viel zusammen. Ab und an lese ich dann auch ein Buch, das ich schon gelesen habe. Unter anderen habe ich nun zum zweiten Mal das Buch “die Moortochter” gelesen und soeben das Büchlein Stille Wasser beendet. Von Autorin Angélique Mundt ist es mein erstes Buch, allerdings möchte ich nach diesem noch unbedingt den Krimiroman Denn es wird kein Morgen geben lesen.

ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥

Eine schöne Unbekannte wird tot auf einem Schiff gefunden, ein junger Mann kämpft verzweifelt um die Liebe seines Lebens, und im Hamburger Hafen droht eine Bombe zu explodieren: Psychotherapeutin Tessa Ravens ist in einen neuen Fall involviert, der in die dunkelsten Tiefen der menschlichen Seele führt, sie immer weiter hinab zieht in einen Strudel aus Zweifel, Angst und Wahnsinn. Als es auch für Tessa um Leben und Tod geht, muss sie sich die Frage stellen: Wie weit geht ein Mensch, um seine Liebe zu retten?

  • Titel: Stille Wasser
  • Autor/in: Angélique Mundt
  • Preis: 10,00€ Taschenbuch
  • Verlag: btb Verlag
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442715784
  • Seiten: 352 Seiten
  • Erschien: 9. Oktober 2017
ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥

Das Cover fand ich recht interessant gestaltet. Man erkennt das Meer und auch den Rotton, finde ich gut gewählt. Es geht sofort richtig dramatisch los.Es gibt eine Bombendrohung auf der Ocean Queen im Hamburger Hafen und Tessa, die sich eigentlich auf einen gemütlichen Tag gefreut hat, wird dazugerufen. Alle müssen so schnell wie möglich vom Schiff geholt werden, doch eine Bombe finden sie hier nicht. Stattdessen wird die Hausdame Claudia Spiridon tot aufgefunden.

Ich bin wirklich gut reingekommen und konnte das Buch nicht mehr weglegen. Es wechselte immer wieder zu spannenden, fragwürdigen und ruhigen Szenen hin und her. Was ich an der Story so gut finde, dass man wirklich bis zum Schluss nicht weis, was genau eigentlich passiert ist und wer der Mörder ist. Interessanterweise gibt es viele Personen, die ein Motiv haben und der Täter sein könnte. Doch wird nur nach und nach alles aufgeklärt und die Spannung bleibt so bis zum Schluss.

Trotz einem so harten Fall, kommt hier irgendwie auch immer wieder die Liebe dazu. Alles ist so detailliert und realistisch geschrieben wurden, dass man selber immer ein Bild vor Augen hatte. Über das Ende bin ich sichtlich überrascht gewesen, den man hat ja doch irgendwie eine Person im Hinterkopf gehabt, die es sein könnte. Doch lag meine vermuten weit aus daneben. Die Geschichte zeigt uns mal wieder, was krankhafte Liebe anrichten kann. Erschreckend.

Das Buch bekommt von mir einen Ehrenplatz im Regal und ich freue mich, wenn von Autorin in den nächsten Jahren noch weitere Bücher erscheinen werden. Ich bin auf jeden Fall sehr angetan und kann Euch diese spannende Geschichte sehr empfehlen.

Alles liebe

7 Comments

  1. Alina Lipphardt-Eicker Dezember 15, 2017 at 7:03 pm

    Oh hört sich gut an pack es auf meine Wunschliste. Schönen dritten Advent
    Liebe grüße Alina L

  2. Jasmin Dezember 15, 2017 at 8:10 pm

    Ich lese zwar nicht soviel wie du. Aber dieses Buch klingt wirklich spannend.
    Danke für die schöne Vorstellung.

    LG Jasmin

  3. Menna Dezember 17, 2017 at 2:09 pm

    Das klingt nach einem Buch für mich, danke für die Empfehlung! Kommt gleich auf meiner WuLi einen schönen dritten Advent wünsche ich dir!

    Liebe Grüße aus Wien, Menna von Lines & Rhymes Universe

  4. Andrea Dezember 17, 2017 at 3:37 pm

    Ich lese ja auch sehr gerne und die Frage wird mir oft gestellt, bzw. es kommt dann ich habe für sowas keine Zeit. Wenn man lesen liebt, hat man wohl auch Zeit dafür denke ich 🙂

  5. Marie-Theres Schindler Dezember 17, 2017 at 6:39 pm

    Danke für deine Empfehlung. 🙂
    herzliche Grüße,
    Marie

  6. Silvia Dezember 17, 2017 at 8:18 pm

    Ich freue mich auch schon mich über die Feiertage wieder mit ein paar schönen Büchern auf das Sofa kuscheln zu können. Wenn ich arbeite lese ich meistens nur kurz zum einschlafen etwas, das nicht zuuu spannend ist 😉

    Lg, Silvie

  7. Carry Dezember 21, 2017 at 8:59 pm

    Ich lese leider momentan nicht mehr so viel, das Studium nimmt mich so ein und setzt mich so unter psychischen Stress, dass ich froh bin, wenn ich abends einfach nur vor dem TV abschalten und dann schlafen gehen kann. Ich hoffe ich hab es bald fertig und dann möchte ich auch wieder mehr lesen. Dieses Buch könnte definitiv auf meine Wunschliste kommen 🙂

    Liebe Grüße
    Carry von Living the Beauty

Leave a Reply