Spar doch mal…! Teil 2.

In der Hinsicht, ist das Sparen immer so eine Sache. Ein hübsches Kleid hier, ein Eis dort und die neue Limited Edition von Balea ist da, die muss man natürlich haben. Doch wie man so schön sagt „Kleinvieh macht auch Mist„. In diesem Sinne mochte ich euch heute gerne weitere Tipps zum Sparen geben. Die ersten 10 Tipps, bei denen ihr unter anderem erfahrt, wann ihr am besten tanken gehen solltet, könnt ihr hier noch einmal lesen: Spar doch mal…! Teil 1.

Aber warum das ganze? Ich bin der Meinung, dass man immer vorbereitet sein sollte. Die Waschmaschine kann jederzeit kaputt gehen, der Kühlschrank auch und für viele wohl das schlimmste Szenarium „Der Laptop geht nicht mehr an“. Mal eben einen neuen kaufen, ist da oft nicht drin und da ich Persönlich gar kein Freund davon bin, irgendwas auf Raten zu kaufen, spare ich lieber.

*************Ƹ̴Ӂ̴Ʒ ƸӜƷ ********Ƹ̴Ӂ̴Ʒ ƸӜƷ ********Ƹ̴Ӂ̴Ʒ ƸӜƷ************

Tipps zum Geld sparen!

*************Ƹ̴Ӂ̴Ʒ ƸӜƷ ********Ƹ̴Ӂ̴Ʒ ƸӜƷ ********Ƹ̴Ӂ̴Ʒ ƸӜƷ************

1. Telefonverträge überprüfen: Nimm dir die Zeit und schau mal genauer hin, für was du eigentlich bezahlst! Muss es wirklich ein Vertrag für 40€ im Monat sein, oder reicht vielleicht eine Prepaid-Karte? Viele Mobilfunkanbieter bietet einige Tarife (Internet-, Sms-, Telefontarife) an, bei denen du selber bestimmen kann, wann du dein Handy wieder auflädst. Außerdem kannst du diese jederzeit ändern und zu deinen wünschen anpassen.

2. Koch mal wieder mit Freunden: Es ist schon was tolles, sich einfach bedienen zu lassen und nicht kochen zu müssen. Doch mit Freunden, kann das Kochen zu einem sehr lustigen und gleichzeitigen preiswerteren Abend werden. Jeder bringt was mir oder ihr geht alle zusammen Einkaufen. Auch das kann sehr unterhaltsam werden. Wenn ihr doch unbedingt Essen gehen wollt, besorgt euch ein Gutscheinbuch aus der Stadt.

3. Sparen beim Einkaufen: Okay, das Thema mit dem Angeboten hatten wir ja bereits. Aber ihr könnt unter anderen auch bei Obst und Gemüse sparen. Tomaten im Sommer, Kohl im Winter. Noch günstiger bekommst du Obst und Gemüse am Samstag nach 18 Uhr, dann gehen die Preise runter. Vergleiche Großpackungen mit normalen Verpackungen, den nicht immer sind die Großpackungen günstiger.

4. Nutze Kinotage: 12€ oder mehr kostet das Kino inzwischen. Wer selten geht und keine Kinder hat, der kann sich das schon hin und wieder ohne sorgen leisten. Doch für Familien mit Kindern, kann es ein schwarzes Loch in die Geldbörse bringen. Deshalb empfehle ich, die Kinotage zu nutzen. UCI bietet auch die Möglichkeit einer Mitgliedschaft (UCI Unlimited Card) an. 22,50€ im Monat und man kann so viele Filme sehen, wie man möchte. (für die, die öfter gehen Lohnenswert).

5. Persönliche Geschenke: Statt irgendwas zu kaufen, sei kreativ und stelle ein Peeling für die Freundin, ein Kirschkernkissen für die Mama oder Marmelade selber her. Anleitungen dazu findest du auf unzähligen Blogs, sowie auf Youtube. Außerdem ist das Geschenk so viel Persönlicher und du machst deinem Gegenüber eine größere Freude, als mit irgendwas gekauften.

6. Kleider-Tausch: Statt Kleidung zu verkaufen um neuen zu kaufen, Tausch sie doch einfach. Für die eigene Kleidung bekommt man je nach Marke oftmals nicht wirklich viel. Doch neue Kleidung wird immer teurer. Auf Kleiderkreisel kannst du diese gegen anderen Stücke eintauschen. So bekommst du neue Teile in deinen Schrank, ohne dass dieser immer voller wird.

7. Trinker mehr Wasser: Das wohl günstigste Getränk ist das Wasser. Ob aus der Leitung oder das für 0,19€ im Supermarkt. Greif öfter dazu und spare dir das Geld, statt für teure Cola oder Limo auszugeben. Zudem ist Wasser viel Gesünder. Zusätzlich empfehle ich dir, immer eine kleine Flasche mit dir zu führen. Den wer will schon wirklich 2€ für eine 0,5 Liter Flasche an der Tankstelle ausgeben.

8. Nutze Flohmärkte: Egal ob zum Verkaufen oder zum Kaufen. Nicht alles in der Wohnung, muss unbedingt neu gekauft werden. Kleine Möbel und Dekorationen bekommst du aber auch in vielen An-und Verkaufs-Häuser. Möbel kannst du auch ganz leicht aufpeppen und ihnen deinen Style verpassen.

9. Reise nie ohne ein Lunchpaket: Egal ob für den Zoo, den Freizeitpark, die Fahrt zum Urlaub. Nimm dir immer etwas mit. Macht euch ein paar Brötchen, nimmt Obst/Gemüse mit und die Getränke dürfen nicht vergessen werden. Auf den Tankstellen der Autobahnen kann ein Essen für die Familie schon mal an die 40-50€ teuer werden.

10. Verwende Essensreste sinnvoll: Statt die Nudeln von heute Mittag in den Müll zu werfen, esse sie am Abend. Oder sind von gestern noch Kartoffeln da? Mach doch einfach Bratkartoffeln daraus. Aus vielen Resten lassen sich noch andere Menüs für den nächsten Tag zaubern. Wichtig ist aber, dass du diese nach dem Abkühlen in den Kühlschrank (gut verpackt) verstaust.

 

Ich hoffe, ich kann euch mit meinem Tipps ein wenig helfen. Würde mich auch sehr über eure Tipps freuen.

Alles liebe

  1. Nadine

    April 3, 2017 at 6:56 am

    Hey,
    ich finde sparen ist wichtig. Und das kann man auch shcon mit vielen kleinen dingen machen wie du es beschrieben hast. Danke für deine wertvollen Tipps. 🙂 LG Nadine

  2. Carmen

    April 3, 2017 at 8:12 am

    Das sind supergute Tipps. Ich gebe irgendwie im Monat zu viel Geld aus und habe dann nicht mehr, was ich sparen bzw. anlegen könnte.
    „Noch günstiger bekommst du Obst und Gemüse am Samstag nach 18 Uhr, dann gehen die Preise runter.“ das wusste ich zum Beispiel noch gar nicht 🙂
    Liebe Grüße

  3. Mona

    April 3, 2017 at 9:20 am

    Man kann wirklich schon mit einfachen Tricks sparen, wenn man etwas achtsam ist. Schöne Tipps!
    Liebe Grüße, Mona

  4. Janine

    April 3, 2017 at 10:15 am

    Flohmärkte nutze ich auch sehr gerne um zu sparen, vor allem dann, wenn ich etwas neues für die Wohnung brauche 🙂 tolle Tipps

    Alles Liebe,
    Janine

  5. Julia

    April 3, 2017 at 12:04 pm

    Tolle Tipps, vor allem das mit dem Kino ist ein guter Tipp. Die Preise sind dort aber auch wirklich hoch.
    Vielleicht bekommt man hier auch so eine Karte fürs Kino.

    Liebe Grüße
    Julia

  6. Moni

    April 3, 2017 at 5:39 pm

    Wir lieben Flohmärkte. Da verkaufen wir meist das Spielzeug, Bücher, DVDs und Kleidung der Jungs. Das Geld geht dann immer in die Spardose.

    Grüße

  7. Freya

    April 3, 2017 at 6:13 pm

    Ich finde sparen auch sehr wichtig. Meine Kinder sparen selbst auch sehr gerne, um sich dann einem größeren Wunsch zu erfüllen. Vielen Dank für deine Tipps.

    Freya

  8. Jana

    April 3, 2017 at 6:38 pm

    Einige der Tipps beachte ich bereits! Wir heben Essensreste (fast) immer auf, meist schmeckt es aufgewärmt eh noch mal viel besser! Lunchpakete haben wir auch immer auf Reisen dabei! Und am liebsten geh ich auch am Kinotag ins Kino 🙂 Schöne Tipps und wie du schon schreibst: Kleinvieh macht auch Mist!

    Liebe Grüße
    Jana

  9. Creative-Pink

    April 4, 2017 at 1:23 pm

    Danke für deine Tipps! Ich versuche eine gute Balance zu finden zwischen sparen und sich ab und zu etwas zu gönnen. Und wenn man ein wenig aufpasst kann man an vielen Stellen ein wenig einsparen.

Comments are closed.