Porentiefe Reinheit mit dem NEUEN PreCleanse Balm von Dermalogica®

Sponsored Post – Dieser Beitrag enthält Werbung –

Die Schönheit ist nicht nur als Gegensatz zu Hässlichkeit ein abstrakter Begriff, sondern auch sehr verbunden mit allen Aspekten menschlichen Daseins. Der positive besetzte Begriff hat bei uns große Wertvorstellungen und macht einige Menschen sehr abhängig. Das Ziel „Schönheit um jeden Preis„, ist besonders durch die gesellschaftliche Konventionen geprägt wurden und so verwundert es kaum, das die Firmen immer mehr Mittelchen auf dem Markt bringen, um unsere Haut besser zu reinigen, zu straffen und uns oftmals vergessen lassen, wie schön die Natürlichkeit der Menschen doch sein kann.

Im Durchschnitt benötigen wir nicht einmal 20 Sekunden für die tägliche Reinigung unserer Haut. Das ist bei Weitem nicht genug, wenn man bedenkt, wie viel Make-up, Sonnenschutzmittel und Umweltschadstoffen mit denen unsere Haut Tag für Tag konfrontiert wird. Doch die Bequemlichkeit der Menschen lässt vielen vergessen, dass ein Make-up-Entferner-Tuch und etwas Waschgels oftmals nicht hilft, um Make-up, Schadstoffe und Schmutzpartikel zu entfernen. Doch ist die Gesichtsreinigung der erste Schritt zu einem makellosen Teint und wer es vergisst, wird oft mit Unreinheiten und einem fahlen Hautton bestraft.

ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥

Doch ist die Zeit, an denen wir unsere kostbare Minuten im Bad investieren und mit zig Produkte dafür zu sorgen ein makellosen Teint zu bekommen endlich vorbei? Abhilfe schaffen soll uns das neue PreCleanse Balm der Marke Dermalogica®. Dies dürfte ich mit vielen weiteren glücklichen Gewinnern testen und habe euch bereits vor einigen Tagen darüber informiert. Dort klärte ich euch auf, was es mit dem Produkt auf sich hat und wie meine ersten Erfahrungen mit ihm sind. Den Bericht dazu findet ihr hier: PreCleanse – erster Eindruck.

Das PreCleanse Balm nutze ich noch am selben Tag, als das Paket bei mir eintraf. Zuerst verwundert über die festeölige Konsistenz, war ich anschließen sehr dankbar über das Ergebnis. Die Haut, die nach der Reinigung oftmals ein wenig spannt und sich trocken anfüllt, war zart und geschmeidigt. Doch ob sie meine Haut auch wirklich von Schmutz und Unreinheiten befreite, konnte ich erst einige Tage später wirklich feststellen.

So nutzt du den PreCleanse Balm im Rahmen der von Dermalogica empfohlenen Doppelreinigung

Verwende den PreCleanse Balm zur Lösung und Beseitigung von Schmutzablagerungen, die dein übliches Reinigungsprodukt daran hindern, optimal zu wirken. Gib den Balm dafür auf den Waschhandschuh oder direkt in deine trockenen Handflächen.

Massiere das Produkt in das trockene Gesicht ein. Füge etwas Wasser hinzu, um den Balm aufzuemulgieren und ihn in eine leichte Reinigungsmilch zu verwandeln. Anschließend gut abspülen.

Wende nun einen Dermalogica Cleanser an, der deinem Hauttyp entspricht. Im Testpaket sind das Special Cleansing Gel und der UltraCalming Cleanser zusätzlich enthalten. Das Special Cleansing Gel ist für normale Haut mit Tendenz zur öligen Haut. Der UltraCalming Cleanser eignet sich für empfindliche Haut, die zur Trockenheit neigt. Entferne damit die Rückstände des PreCleanse Balms – für eine porentief reine Haut.

Die Haut wird weich, gepflegt und somit optimal auf die Aufnahme der nachfolgenden Produkte deines Hautpflegeprogramms vorbereitet. Tipp, falls du dir nicht sicher bist, welchen Hauttyp du hast: Fast alle Dermalogica Verkaufstellen bieten kostenlos eine sogenannte Face Mapping Hautanalyse an. Hier geht’s zum Store-Finder.

Mein Gesicht fühlt sich nach all der Anwendung sehr weich an und Unreinheiten haben sich verabschiedet. Die Haut sieht von Tag zu Tag gesünder aus und endlich habe ich ein Gel, das mein Make-up komplett entfernt. Auch vom Wasserfesten Wimperntuche, konnte ich mich tagtäglich verabschieden. Ich werde auch weiterhin die Reinigung nutzen und weiterhin hoffen, dass meine Haut weiterhin verbessert und ich vielleicht in 1-2 Monaten um 1-2 Jahre jünger fühlen / aussehen kann ;).

PreCleanse Balm wird in einer 90-ml-Tube für 52 Euro (UVP) angeboten. Es ist ab September 2017 im Handel erhältlich – bei allen Dermalogica® Spas, Kosmetikinstituten und Hautpflegezentren

Liebe Grüße

Die/Das oben vorgestellte(n) Produkt(e) wurde mir kostenfrei zur Verführung gestellt. Es enthält meine persönliche Meinung, die von der Kooperation unbeeinflusst bleibt. Zusätzlich kann der oben gezeigte Text, Ausschnitte und Bildern aus Pressemitteilungen enthalten. Diese wurden uns entsprechend der/des jeweiligen Shops/ Unternehmer oder PR Agentur, zu Verfügung gestellt. Zudem weise ich daraufhin, das der oben gezeigte Text Werbelinks enthalten kann. Für genannte Preise oder Anwendungshinweisen übernehme ich keinerlei Haftung.

 

 

 

6 Comments

  1. Michaela

    September 17, 2017 at 4:49 pm

    Wow, das hört sich ja nach einem richtigen Wundermittel an! Werde ich auf alle Fälle ausprobieren, da ich selbst auch immer mit Unreinheiten zu tun habe!

  2. Jasmin

    September 17, 2017 at 5:08 pm

    Die Produkte hören sich ja klasse an. Vielleicht teste ich die Produke auch mal.

    LG Jasmin

  3. Moni

    September 17, 2017 at 8:00 pm

    Schöne Vorstellung und tolle Bilder.
    Kannte ich noch nicht das Produkte. Klingt interessant.

    Grüße

  4. Nadine

    September 17, 2017 at 8:13 pm

    Hallo Nicole
    Ich habe aus dem Testpaket direkt mit der Originalgröße des PreCleanse Balm angefangen, da ist der Reinigungshandschuh größer und handlicher 😉 Die Proben habe ich weiter gegeben.
    Die Reinigung ist echt gut, die Haut ist danach schön weich. Ob man damit wirklich auch Unreinheiten in den Griff bekommt vermag ich nicht zu beurteilen, damit habe ich keine Probleme – ich bin auch etwas älter und habe bei solchen Produkten einen anderen Fokus 😉 .
    Den Punkt, dass die Haut nach der Reinigung nicht spannt, kann ich auf jeden Fall bestätigen!
    Liebe Grüße
    Nadine von http://skybabes-welt.blogspot.de/

  5. Melanie

    September 17, 2017 at 8:17 pm

    Kannte ich noch nicht. Aber der Preis ist schon recht hoch. Ob ich es je probieren werde, wer weis.
    Dennoch, interessant klingt es schon.

    Alles liebe

  6. Karin

    September 18, 2017 at 12:40 pm

    Ich finde die Bilder von dir ganz toll.
    Richtig schöner Beitrag. Ich habe vor einigen Monaten auch noch an Produkttest teilgenommen und einen Blog geschrieben, heute aber habe ich keine Zeit mehr dafür. Schade eigentlich, wenn man sieht was man verpasst.

    Liebe Grüße
    Karin

Leave a Reply