My Room – Himmelsblume allein Zuhaus

Wie ein Paar von Euch bereits wissen, bin ich vor einiger Zeit bei meinem „Freund“ ausgezogen. Für viele war dies ein Schock (Freunde/ Familie) und einige haben es vielleicht auch nicht verstanden, doch für mich war es ein Befreiungsschlag. Ich habe in meinem ganzen Leben vielleicht 2-3 Monate allein gelebt, ansonsten war immer jemand um mich herum. Doch vielleicht war es gerade das, dass mich dazu entschlossen hat, endlich mein Reich zu haben. Noch nie konnte ich mich ausbreiten, nie wirklich wohlfühlen. In den letzten 10 Jahren bin ich 9 Mal umgezogen. Einer denkt wohlmöglich, ich habe nichts anderes zu tun. Doch irgendwann möchte man einfach nur ankommen, und da mich die jetzige Wohnsituation einfach nur noch genervt hat, bin ich diesen Weg gegangen. Komplett alleine, ohne Partner.

ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥
Der, der das Fass zum Überlaufen gebraucht hat.
Mehr Ruhe beim Lesen – Scherben der Dunkelheit – Zum Blogbericht: Bild anklicken.

Wenn man es Finanziell betrachtet, war das Zusammenleben natürlich ein Traum. Wir hatten schließlich beide mehr im Monat für uns und konnten so des Öfteren wegfahren. Aber auch wenn wir uns vielleicht nie zwecks Wohnung, Sauberkeit oder sonstiges Problem in den 4 Wänden gestritten haben, so erdrückte mich dies dennoch. Alles fängt schon bei der Größe an und dem Kind, das nun ein Jahr lang im Schlafzimmer geschlafen hat. Für mich stand vom ersten Moment fest, ewig wird das nicht so gehen, und obwohl wir uns zusammen erst auf Wohnungssuche begeben habe, so merkte ich immer wieder. DER MANN WILL AUS DIESER HIER NICHT RAUS. Für mich unvorstellbar und leider auch nicht nachzuvollziehen. Zumal der Herr weis, worauf er sich bei einer Frau mit Kind einlässt. Aber wäre die Wohnung nicht das einzige, was einem derzeit so belastet… Auch das ewige Zocken des Mannes und dem immer weniger Lust haben an gemeinsamen Unternehmungen am Wochenende, führten dazu, dass ich mich immer mehr als Einzelkämpfer hier fühle.

ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥
Die Entscheidung ist gefallen.
Sohn & Mutter Momente: Modell-Hobby-Spiel Leipzig – Zum Blogbeitrag: Bild anklicken.

Irgendwann ist man an einem Punkt angekommen, wo es so nicht mehr weiter geht. Mein Entschluss steht fest. Ich ziehe aus und egal ob mit oder ohne ihn. Wobei mir schon klar war, dass er nicht mitumziehen wird. Aber irgendwie war es mir auch egal. Die Suche ging weiter, nur eben allein. Aber die ersten Wohnungsbesichtigungen waren ein glatter Reinfall, bis an dem einen Tag, an denen ich alle Register zog und den Kleinen einfach mitnahm und siehe da, klappt doch. Schon zwei Wochen später habe ich mein Mietvertrag unterschrieben. Eine große und helle Wohnung mit Balkon. Dem Mann habe ich es erst gesagt, als es schon klar war, dass ich sie bekomme. Ob es für ihn ein Schock war? Ne, keines Weges. Ich glaube auch, tief ihn ihm hatte er dies schon erahnen können. Gibt es jetzt streit? Nein, natürlich nicht. Ich denke auch für ihn wird es ein Stück Freiheit sein, den jetzt sehen wir uns nicht mehr jeden Tag und ich hoffe, dass wir in Zukunft wieder mehr Unternehmen werden.

ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥
Himmelsblume allein Zuhaus
Meine erste Herbstdekoration im neuem Heim – Zum Blogbericht: Bild anklicken.

Es war zum Anfang sicherlich etwas komisch, aber ich fühle mich wohl. Ich habe mein Reich und kann bestimmen, welche Möbel hineinkommen. Kann bestimmen, wie viele Bücher haben möchte und welche Dekoration ich aufstelle. Und für mich mit a m wichtigsten. Ich kann endlich wieder Freunde einladen. Mein Freund gehört nicht zu den Sorten Menschen, der es nicht sonderlich mag, wenn jemand zu Besuch ist. Familie okay, aber das war es auch schon. Wobei ich aber auch erwähnen mag, das ich hier also bei meinem Freund niemanden hereinlassen wollte. Zu sehr schämte ich mich für diese kleine und leider auch re­no­vie­rungs­be­dürf­tig Wohnung.Man sah leider schon im Flur, dass eine Katze hier lebt. Wobei dies auch ein Punkt ist, wo ich froh bin, hier raus zu sein. Ich liebe Tiere und bin mit ihnen groß geworden. Aber ich mag diese Tierhaare nicht und daher hätte ich mir selber auch nie eines angeschafft. Auch mit diesem Geruch kam ich nie klar. Und dennoch, ich lieb die Katze meines Freundes und kaufe ihr gerne neues Spielzeug oder leckerein. Das war es aber auch schon. *Oh man, ich frag mich gerade, wie dass jetzt für Euch klingen mag und hoffe, dass ihr mich verstehen könnt. *

ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥
Was wird sich ändern?
Mein erste Blogbericht zum Thema: Möbel – Zum Bericht: Bild anklicken!

Nun ja, in erster Linie muss ich natürlich auf dass Geld mehr achten, und werde nur noch ausgewählte Veranstaltungen besuchen können. Ich habe auf jeden Fall aber auch mehr Zeit für mich und habe mich dazu entschlossen, dass an den Wochenenden keine Beiträge mehr online kommen und ich diese voll und ganz für Mann und Kind nutzen muss. Auch auf dem Blog wird sich einiges tun. Ich möchte mehr auf dass Thema Lifestyle eingehen und Möbel, sowie Dekoration vorstellen. Auch in Sache Food wird es im nächsten Jahr wieder was zu lesen geben. So möchte ich mich mehr mit dem Thema Kochen und Backen beschäftigen und mein Wissen erweitern.

Doch heute sage ich tschüss und werde mich nun aufmachen und mich zu meiner Arbeitsstelle begeben und mein Arbeitsauto abholen und die Tour antreten. Ab heute bekomme ich vielleicht noch eine zweite Tour dazu. Ist zwar mehr Arbeit, aber auch mehr Geld. ^^

 

Liebe Grüße

9 Comments

  1. Speed-Dating

    Oktober 8, 2017 at 10:21 pm

    Ergreifend. Es tut mir leid, dass es nicht geklappt hatte wie erhofft, aber es freut mich um so mehr, dass du so klare Entscheidungen treffen kannst und das für die Öffentlichkeit formulierst.
    Wenn du dich nach einer neuen Gefühlvolleren Beziehung sehnst ist vll unser non-verbales Speed-Dating etwas für dich 🙂

  2. Antje M.

    Oktober 8, 2017 at 10:34 pm

    Ein Neuanfang hat auch seine guten Seiten! Leipzig ist eine wunderschöne Stadt, leider merkt man das an den Mieten. Hier auf dem platten Land stehen dagegen zig Wohnungen leer. Ich wünsche Euch viel Glück in der neuen Wohnung

  3. Moni

    Oktober 9, 2017 at 3:11 pm

    Mutig diesen Schritt zu gehen, aber vielleicht hilft es eurer Beziehung und ihr wachst so mehr zusammen. Und nur weil es heute nicht klappt, heißt es nicht, dass es nie klappen wird. Alles gute.

    Grüße

  4. Jasmin

    Oktober 9, 2017 at 3:26 pm

    Hallo Liebes, Ich finde es toll das du den Schritt gemacht hast. Nun hoffe ich das du dich in deiner neuen Wohnung wohl fühlst und es wieder besser mit deinem Schatz wird.

    LG Jasmin

  5. Julia

    Oktober 9, 2017 at 4:18 pm

    Hallo liebes, beim Lesen konnte ich richtig spüren wie es dir ergeht und wie frei du dich jetzt fühlst. Auch wenn der Schritt vielleicht hart war, nach alles was du schreibst war es der richtige Schritt. Klar sind es Veränderungen, wo man sich selber fragt ob man die auch gehen würde. Aber das wichtigste ist das Du dich wohl fühlst und das überträgt sich auch auf dein Kind. Ihr werdet jetzt einen neuen Abschnitt beginnen und da freue ich mich mit dir.
    Lass dich lieb Drücken und ich freue mich auf mehr von deinem neuen Leben.
    Liebe Grüße
    Julia

  6. Bo

    Oktober 9, 2017 at 4:38 pm

    Hallo, manchmal muss es so sein und da du es entschieden hast, ist es für dich auch das Richtige. Jede Veränderung ist erstmal beängstigend, aber du kannst einen neuen Abschnitt im Leben beginnen und dafür wünsche ich dir alles Gute.
    Liebe Grüße
    Bo

  7. Jana

    Oktober 9, 2017 at 6:59 pm

    Manchmal ist es schwer Entscheidungen wie solch eine zu treffen, aber wenn es sich richtig anfühlt, kann es nur gut sein! Es wird dir sicher gut tun, dich entfalten zu können und ich freue mich jetzt schon auf die Entwicklung edeines Blogs und die neuen Beiträge zum Thema Lifestyle!

    Liebe Grüße
    Jana

  8. Karolina

    Oktober 9, 2017 at 9:32 pm

    Du hast sicher die richtige Entscheidung getroffen und wirst mit deinem Sohn deinen Weg gehen. Ich denke du bist eine Kämpfernatur und wirst alles meistern. Alles Gute euch beiden. Lg karolina

  9. Wioleta

    Oktober 10, 2017 at 3:53 am

    Ich wünsche dir mit deiner Entscheidung alles Gute aber so wie es klingt hast du genau das ja gefunden 🙂

Leave a Reply