Leuchtbuchstaben herstellen mit SES creative

-Sponsored Post – Dieser Beitrag enthält Werbung-

Es lebe die kreativität.

Ja, das könnte unter Motto sein. Zumindest, wenn man bedenkt, wie es aktuell bei uns ausschaut. So viel, wie wir derzeit basteln, so viel haben wir glaub im ersten halben Jahr nicht gebastelt. Aber ist ja auch kein Wunder, wenn die neue Wohnung noch zu wenig mit unseren eigenen Schmuckstücken ausgestattet ist. Insbesondere mein Kleine, freut sich schon montags auf das Wochenende, den ab sofort wollen wir Freitag zu einem kleinen DIY-Tag machen und so eine kleine Tradition einbringen. So freut es mich auch, dass ab nächstes Jahr ein weiterer kleiner Engel, sowie seine Mama mit in den Blog einbezogen werden und wir auch auf jüngere Kids eingehen können.

Kai dürfte sich die Tage über ein kleines Päckchen der Firma SES erfreuen. SES ist ein Familienunternehmen, dass in mehr als 75 Ländern ihre Produkte verkauft. Im Jahre 1972 gründeten die Eheleute Scholtz in Amsterdam eine kleine Spielzeughandlung. Anfänglich unter dem Namen Holchem als Händler für allerlei Spielsachen aktiv, konzentrierte sich das Paar schon bald auf edukatives und kreatives Spielzeug. Und nach über 45 Jahren, umfasst die Firma ca. 350 verschiedene Spielzeugprodukte.

ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥
Leuchtbuchstaben mit SES creative

Könnte dein Zimmer ein wenig Deko gebrauchen? Dann bastle dir deinen eigenen Leuchtbuchstaben! Er sorgt für eine gemütliche Atmosphäre und es macht Spaß, ihn herzustellen. In diesem Set von SES ist alles enthalten, was du für deinen trendigen Leuchtbuchstaben brauchst. Schneide die Buchstaben aus, klebe sie aneinander und füge die Lichter hinzu. Bemale den Buchstaben mit deinen Lieblingsfarben. Eine Lichterkette mit 8 Glühbirnen ist enthalten, 2 AA-Batterien sind nicht enthalten.

  • Lichterkette mit 8 weißen LED-Lichtern (2 AA-Batterien)
  • 2 Musterbögen
  • 2 Kartonbögen
  • 2 Kartonleisten
  • Klebeband
  • 6 Malfarben
  • Pinsel
  • Anleitung

ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥

Wer hätte im ersten Moment gedacht, dass man bei dieser tollen Idee, so viel Geduld haben muss. Keine Stärke meines Kindes und ja, auch nicht unbedingt meine. Aber mal von vorne. Die Idee mit dem Buchstaben fanden mein Sohn und ich ganz toll, sodass es das erste Set war, dass wir sofort ausprobieren wollten. Schnell hat sich Kai auch dafür entschlossen, dass wir ein K herstellen wollen.

Die Anleitung für die Buchstaben ist in Bildform. Sodass Kinder diese schnell verstehen und selber versuchen können, es zu basteln. Jedoch ist das Ausschneiden des Buchstabens von der Pappe nicht ganz so einfach, sodass ich hier mal kurz übernehmen musste. Anschließend wird auf einen der Buchstaben Punkte gezeichnet, bei denen Mama oder Papa löcher reinstechen, um in anschluss die kleinen Lämpchen durchzustecken. Diese werden von hinten mit Klebeband befestigt und damit wir das Kabelchaos nicht sehen, mit der anderen Pappe verkleidet.

Sobald die Buchstaben fertig sind, kommt der Rand. Hierfür gibt es zwei längere dünne Pappstreifen, die Eltern einiges an Nerven kosten kann. Gerade beim K, war dies nicht ganz so einfach. Aber nach ca. 20 Minuten habe auch ich es geschafft und mein Kind, der immer ungeduldiger wurde mit der Zeit, machte sich ans Bemalen. Er hatte sich auch schnell entschieden, dass es bunt werden soll. Überwiegend blau-rot-gelb und grün. Nach wenigen Stunden war die Farbe getrocknet und wir haben unseren Buchstaben vorerst ins Wohnzimmer aufs Regal gestellt. Doch später einmal möchte Kai es auf seinem Schreibtisch stehen haben. Doch bislang warten wir vergeblich auf die Ankunft von dessen.

Mein Kind ist sehr stolz darauf, dass er etwas Eigenes hat, etwas, das kein andere hat und in seinen Lieblingsfarben bemalt wurde. Das Gute ist, wenn er irgendwann keine Lust mehr auf die Farben hat, kann dieses einfach umbemalt werden. Auch ich finde das Set eigentlich was ganz tolles. Den hier können Kind und Eltern so richtig zusammenarbeiten und etwas entwerfen, das Licht ins dunkel bringt.

Die/Das oben vorgestellte(n) Produkt(e) wurde mir kostenfrei von SES creativ zur Verführung gestellt. Es enthält meine persönliche Meinung, die von der Kooperation unbeeinflusst bleibt. Zusätzlich kann der oben gezeigte Text, Ausschnitte und Bildern aus Pressemitteilungen enthalten. Diese wurden uns entsprechend der/des jeweiligen Shops/ Unternehmer oder PR Agentur, zu Verfügung gestellt. Zudem weise ich daraufhin, das der oben gezeigte Text Werbelinks enthalten kann. Für genannte Preise oder Anwendungshinweisen übernehme ich keinerlei Haftung.

Weitere DIY-Ideen
Geschenkidee – Fliegenpilz
Geschenkidee aus Styropor-Muschel

 

 

 

 

 

11 Comments

  1. Nadine

    November 26, 2017 at 9:31 pm

    Hallo
    Das hat der junge Mann aber toll hinbekommen! Und ja, schön wenn man ein Unikat im Zimmer stehen hat!!
    Wir haben aktuell auch etwas von SES getestet – Fingerfarben. Die sind auch klasse!
    Liebe Grüße
    Nadine von https://skybabes-welt.blogspot.de

  2. Zuckerbrotliebe

    November 27, 2017 at 3:31 am

    Tolle Idee. Ich finde diese Buchstaben super und das Tolle hier ist jeder Buchstabe individuell. LG

  3. Marion Rood

    November 30, 2017 at 10:54 pm

    Das habt ihr richtig schön gemacht.

  4. Jana

    Dezember 1, 2017 at 8:36 pm

    Im ersten Moment musste ich an “Die Höhle der Löwen” denken, da wurden auch mal dekorative Buchstaben vorgestellt! Allerdings etwas größer und wenn ich mich recht erinnere, als Sitz- und Kratzmöbel für Katzen 🙂 Aber ich finde toll, dass es sowas auch im Kleinformat gibt. Vor allem, wenn es auch noch leuchtet 🙂

    Liebe Grüße
    Jana

  5. Eva

    Dezember 2, 2017 at 5:31 am

    Das ist ja eine tolle Idee, wusste garnicht das man das als DIY Set kaufen kann.
    Entweder ich habs überlesen oder es steht nicht im Beitrag, wie viel kostet denn so ein Set ?

    Lieebe grüße Eva

  6. Denise

    Dezember 2, 2017 at 6:14 am

    Das sieht ja klasse aus. Und dass der Zwerg so toll mitmachen konnte, genial. Tolle Idee!!

  7. Luise Hoffmann

    Dezember 2, 2017 at 8:04 am

    Schöne Idee.
    Gefällt mir und hätte ich ein Kind, würde ich das auch mir ihm machen.

    Alles liebe

  8. L♥ebe was ist

    Dezember 2, 2017 at 8:11 am

    ach das ist ja auch eine coole Idee! v.a. weil die Kinder da ja noch was “für tun” müssen, bzw. ihre Buchstaben ganz selbstständig gestalten können 🙂

    hab ein schönes Wochenende,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

  9. Bea

    Dezember 2, 2017 at 9:55 am

    Das sieht ja prima aus! Wir lieben alles was leuchtet! Kai hat das ganz toll gemacht! Und die Geduld und die Nerven haben sich gelohnt!
    LG, Bea

  10. Melanie Schmiedt

    Dezember 3, 2017 at 5:52 pm

    Oh, das könnte meinem Bruder gefallen. Vielen lieben dank für den Tipp. Hab nämlich noch keien Idee für Weihnachten gehabt.

    Liebe Grüße
    Melly

  11. Christina Grjasin

    Dezember 4, 2017 at 10:35 am

    Ist ja super einfach und erfreuet jedes Kind. Dankeschön! Die passenden Farben haben wir bereits da 🙂

    Liebe Grüße
    Christina

Leave a Reply