Gemeinsam Geschichten entdecken: Die neuen Magazine Heldenstücke und Tales & more für Kinder *Gewinnspiel*

-Sponsored Post – Dieser Beitrag enthält Werbung-

Geschichten entdecken, neue Leseformate kennenlernen und die Welt des analogen wie digitalen Erzählens gemeinsam erforschen: Mit diesem Ziel sind zwei neue Online-Portale für Kinder- und Jugendmedien des Buchgroßhändlers KNV, in Zusammenarbeit mit der Berliner Agentur Literaturtest, gestartet. Das Online-Magazin heldenstuecke.de richtet sich an Eltern und Kinder bis zwölf Jahre. Hier finden Familien multimediale Buchvorstellungen, App-Tipps, Mitmachaktionen sowie Elterntipps. Ein eigener Facebook-Kanal macht auf die neuesten Empfehlungen aufmerksam. An die 12- bis 20-Jährigen richtet sich „Tales & more – Geschichten sehen, lesen, erleben“: Auf dem YouTube-Kanal sowie über Instagram präsentieren drei Vlogger immer Montag und Donnerstag neue Jugendbücher, Hörbücher und mehr.

Wenn es um das Thema lesen geht, bin ich immer mit an erster Stelle. Für mich daher auch selbstverständlich, dass ich euch heute von den Magazinen Heldenstücke und Tales & more erzähle. Am ende, habt Ihr sogar noch die Chance ein tolles Bücherpaket zu gewinnen. 

ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥

Zusätzlich zum breit angelegten Web- und Social-Media-Angebot erscheint einmal im Jahr das Kindermagazin „Heldenstücke“. In der ersten Ausgabe, die ab sofort kostenlos im Buchhandel erhältlich ist, gibt es auf über 30 Seiten viel zu entdecken. Die Redaktion hat mit den zwei neuen Kinderbuchverlagen WooW Books und 360 Grad Verlag/Tigerstern gesprochen und ein Virtual-Reality-Projekt für Schulklassen beleuchtet. Rubriken wie „Apps & Co.“, Bestsellerlisten und ein spielerisches Bewertungssystem sollen Orientierung im Neuheiten-Dschungel bieten. Dabei stehen Spaß und Interaktion im Mittelpunkt.

Geschichten erleben und dabei Medienkompetenz lernen

Projektleiterin Gabriele Schmidle von Literaturtest hat klare Zielvorstellungen für das Kindermagazin: „Im Online-Magazin „Heldenstücke“ wollen wir Geschichten erlebbar machen. Lese- und Hörproben, Rätsel und Spielvorlagen laden zum Mitmachen ein, Bestsellerlisten und Elterntipps sowie Empfehlungen von Stiftung Lesen sprechen Eltern an. Im Fokus stehen neben Büchern auch multimediale Erzähl- und Lernformate, wie Text-Adventure-Apps oder Programme. Zu den Partnern gehören neben Verlagen und Buchhandlungen auch Elternblogs, die Stiftung Lesen und Medienpartner wie das HIMBEER-Magazin.

Fans und Fiction auf YouTube

„Mit dem YouTube-Kanal wollen wir die Jugendlichen direkt erreichen und mit den neuesten und besten Geschichten aus Büchern, Apps und Spielen versorgen“, sagt Gabriele Schmidle. Dafür wurden drei bereits erfahrene BookTuber ins Boot geholt. David („Booktown“), Maren („Maren Vivien“) und Jerrie („Jerries Blog“) stellen Neuerscheinungen vor und teilen auch ganz persönliche Tipps. Dazu wird es Specials von der Buchmesse und Events in der Buchhandlung geben. Als Gast hat sich im Oktober die Jugendjury des Deutschen Jugendliteraturpreises angekündigt.

Literaturtest

Literaturtest ist eine PR-Agentur für Autoren, Verlage und Buchhandlungen. Zudem ist sie Veranstalter der future!publish, dem Kongress für neue Ideen zum Verlegen und Verkaufen in Berlin. Unter dem Label „Literaturfilm“ konzipiert und realisiert Literaturtest Buchtrailer in unterschiedlichen Formaten und sorgt für deren Distribution.

Koch, Neff & Volckmar GmbH

Der Mediengroßhändler Koch, Neff & Volckmar GmbH (KNV) beliefert insgesamt 6.000 Buchhandelsfilialen im In- und Ausland. Das breit gefächerte Sortiment von rund 650.000 Artikeln von knapp 4.900 Lieferanten bietet neben Büchern beispielsweise CDs, DVDs, Spiele, Kalender und Geschenkartikel. Die KNV-Titeldatenbank umfasst insgesamt 3,97 Millionen lieferbare Artikel.

ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥

Dich hat die Aktion begeistert? Du förderst das Lesen von Kinder und du möchtest ein Best-of Paket gewinnen? Dann hinterlasse mir doch ein Kommentar und erzähle mir, warum gerade du, dieses Paket gewinnen solltest.

Teilnahmeschluss ist der 30.10.2017.
Teilnahmebedinungen:
https://www.facebook.com/notes/himmelsblume/teilnahmebedinungen-für-gewinnspiele/1685485951714637
Unter allen Teilnehmern, die in diesem Beitrag kommentieren sowie meine Seite und unter diesem Beitrag “Gefällt mir” geklickt haben, wird der Gewinner ausgelost.
Einsendeschluss ist der 30.10.2017 um 23:59Uhr.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Liebe Grüße

Die/Das oben vorgestellte(n) Produkt(e) wurde mir kostenfrei zur Verführung gestellt. Es enthält meine persönliche Meinung, die von der Kooperation unbeeinflusst bleibt. Zusätzlich kann der oben gezeigte Text, Ausschnitte und Bildern aus Pressemitteilungen enthalten. Diese wurden uns entsprechend der/des jeweiligen Shops/ Unternehmer oder PR Agentur, zu Verfügung gestellt. Zudem weise ich daraufhin, das der oben gezeigte Text Werbelinks enthalten kann. Für genannte Preise oder Anwendungshinweisen übernehme ich keinerlei Haftung.

11 Comments

  1. Nicole Schoenhoff Oktober 13, 2017 at 6:01 pm

    Als gelernte Bibliotheksassistentin ist mir lesen sehr wichtig und fördere auch das Lesen bei Kindern. Man sollte seinen Kindern früh was vorlesen und sie animieren zu lesen.

  2. Susi Oktober 13, 2017 at 6:06 pm

    Kindern zu fördern ist wichtig. Wer viel liest, kann schneller Texte lesen. Man fängt auch an über das Buch nachzudenken. Lesen bildet.

  3. Sauer Oktober 13, 2017 at 7:17 pm

    Inzwischen liest unsere Große schon sehr, sehr gut.
    Trotzdem werde ich ihr weiterhin auch vorlesen, denn lesen verbindet, lesen fördert und lesen fordert!

  4. Martina Lahm Oktober 13, 2017 at 8:07 pm

    Ich lese meiner Tochter jeden Abend vor und sie liebt es. Wir freuen uns immer über neuen Lesestoff.

    LG Martina

  5. Fränk Boes Oktober 14, 2017 at 9:46 pm

    Weil es mir sehr wichtig ist meine Kinder mit dem lesen zu fördern.Wow mega tolle Aktion. Vielen Dank für dieses tolle Gewinnspiel und vielen Dank für diesen tollen Bericht

  6. Moni Oktober 15, 2017 at 10:31 am

    Oh wie toll. Ich finde lesen unglaublich wichtig und versuche immer meine zwei Jungs zu annimieren. Klappt nicht immer, aber vielleicht mti so wunderbaren Bücher. Schön finde ich, dass auch für Erwachsene was dabei ist.

    Grüße

  7. Petra Lass Oktober 16, 2017 at 6:29 pm

    Ich habe 3 Kinder und 2 Enkelkinder. Ich habe immer sehr viel mit meinen Kindern gelesen und ich liebe es meinen Enkeln abends eine Gute-Nacht Geschichte vorzulesen ❤

  8. Ulli Oktober 17, 2017 at 1:51 pm

    Ich würde das Paket sehr gerne gewinnen, da ich 2 Töchter habe. Die eine ist eine 9-jährige Leseratte und die andere eine 4-jährige Vorlese-Geniesser

    LG
    Ulli

  9. Luise Oktober 17, 2017 at 4:46 pm

    Finde ich gut, dass du auf diese Aktion aufmerksam machst. Kannten tat ich sie noch nicht, versuche für meine Schwester aber gerne zu gewinnen. Danke für diese Chance.

    Alles liebe

  10. Melanie Oktober 18, 2017 at 6:40 pm

    Versuche ich gerne unser Glück. Danke für die Chance.
    Die Aktion finde ich toll und werde sie mir gleich einmal näher anschauen. Ich bin auch der Meinung, das man nie genug mit dem lesen und vorlesen anfangen kann. Selber haben meine Eltern mir immer neue Bücher mitgebracht und ich lieb sie bis heute.

    Liebe Grüße

  11. Heike Scardia Oktober 21, 2017 at 11:37 am

    Huhu mein Liebe,

    zuerst einmal ein ganz liebes Dankeschön dafür, dass Du uns so eine tolle Chance hier gibst!
    Bücher sind doch einfach was tolles!
    Wir (ich und meine beiden Mädchen 11 + 6) lesen sehr gerne und tun dies auch regelmäßig!
    In den warmen Monaten, in denen wir sehr viel draußen unterwegs sind, beschränkt sich unser Lesen / Vorlesen eher auf die Gute-Nacht-Geschichten.
    Jetzt, wenn es das Wetter auch oft nicht zulässt das Haus zu verlassen, legen wir auch zwischendurch ganz viele “Lesestunden” ein.
    Lesen ist für mich definitiv die bessere Alternative zum Fernseher, was aber nicht heißt – das wir uns keine Filme zusammen ansehen 😛
    Durch das Lesen / Zuhören lernt das Kind einfach mal ruhig zu sein, zuzuhören, lesen / zuhören/ das sich vorstellen regt die Fantasie an, man lernt neue Worte kennen, die Rechtschreibung verbessert sich……………
    Wie Du merkst – uns ist das Lesen wirklich sehr wichtig und es macht auch Spaß – es gibt ja soooooooooooo viele tolle Bücherschätze 🙂

    LG Heike

    Facebook Profil: HeiKe Scar Dia

Leave a Reply