Ein gutes Ziel – Mein Ziel in 3 Monaten

-Sponsored Post – Dieser Beitrag enthält Werbung-

Jeder Mensch hat Wünsche und auch Ziele. Für die einen jedoch brauchen wir Monaten, sogar Jahre um sie umzusetzen. Für viele bedarf es lediglich ein paar Wochen. Aber was sind die häufigsten Ziele, die wir haben? Oft ist das Ziel abzunehmen, mit dem Rauchen aufzuhören oder gesünder zu leben. Die Umsetzung dazu schafft man durchaus in 3 Monaten, wenn man es auch wirklich will. Auch ich habe das Ziel vom Abnehmen und möchte zudem auch mehr trinken “Wasser natürlich”. Immer wieder ertappe ich mich selber dabei, dass ich am Tag nur 1/2 Liter trinken und das ist natürlich viel zu wenig. Das Buch “Ein gutes Ziel” ist bei der Umsetzung zu seinem eigenen Ziel ein guter Anfang, mein Anfang. 

ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥
Mein Ziel vom Gesunden Ich!

Auch ich gehöre natürlich zu den Frauen, die gerne ein paar Pfunde loswerden möchte. Doch fällt es einem manchmal schwer, sein Ziel auch richtig umzusetzen. Das Buch bietet viel Platz für seine Gedanken, sein Vorhaben und es erinnert einem immer daran, was man schon geschafft hat.

Ein gutes Ziel ist ein wunderschönes, in Leinen gefasstes Arbeitsbuch, das Menschen hilft, ihre wichtigsten Ziele in nur drei Monaten zu erreichen. Dazu gibt es einen Wandkalender, einen kostenlosen Begleitkurs und eine tolle und wertschätzende Online-Community.

Ist das Ziel erst einmal vor Augen, sollte man sich Gedanken an die Umsetzung machen. Bei vielen sollte man hierbei nicht versuchen auf gerade Wege dahin gelangen, sondern überlegen, was man ändern könnte, um ohne Stress ans Ziel zu kommen. Statt also sich Gedanken zu machen, wie ich die Pfunde schnell loswerde, überlege ich eher, was ich bisher falsch gemacht habe. So möchte ich im ersten Monat mehr darauf achten, mehr zu trinken und die Süßigkeiten links liegen lassen. Meine Gefühle diesbezüglich werden sich sicherlich das eine oder andere Male ins negative Umwandeln und so der Verzicht von Zucker merkbar machen. In den nächsten 3 Monaten möchte ich mich aber nicht festlegen, was ich an Gewicht verlieren mag. Mir geht es hierbei erst einmal nur darum, mein Körper besser wahrnehmen zu können und mich Gesünder zu ernähren. Der rest wird dann von ganz alleine passieren.

Ernst sagt “Ein gutes Ziel”: vor 15 Monaten habe ich alles auf eine Karte gesetzt und meine Anstellung als Lehrer gekündigt. Ich hatte den Traum, ein Buch zu schreiben, das möglichst vielen Menschen hilft, ihre Ziele sicher zu erreichen. Ein gutes Ziel war drei Monate lang mein gutes Ziel und ist dann Wirklichkeit geworden. Dank einer unglaublich tollen Crowd konnte es kurz vor Weihnachten erschienen.

Fang an, Dein Leben zu verändern. Der erste Monat ist geklärt, doch kaum hat man sich versehen, bricht schon der Zweite an. Hierbei möchte ich den Punkt “Fitness” dazu holen. Im zweiten Monat möchte ich Bewegung dazu bringen. Mehr laufen, wieder schwimmen gehen und öfter mal das Auto stehen lassen. Aber auch will ich mich nicht unter Druck setzen und mir täglich ein kleines Ziel setzen. Gewohnheit ist alles und ich bin mir sicher, dass mehr Bewegung dann von ganz alleine kommt. Meine Erfolge, Niederlagen, Gefühle und Ziele, halte ich täglich in mein Büchlein fest. Dies erinnert mich auch in Zukunft daran, welch Wunsch ich habe und hilft mir dabei, meinem Ziel näherzukommen. Das Buch ist interessant aufgebaut. Teil 1 gibt uns Ideen und Tipps. Eine wunderbare Einleitung zu diesem Buch. Teil 2 ist eine Art Kalender. Jeder Tag hat eine Seite. Er bietet viel Platz für Notizen, Aufgaben und Gedanken. Eine Art Tagebuch, wenn Ihr mich fragt. Die Struktur finde ich hierbei wirklich gut durchdacht.

Ernst sagt “Ein gutes Ziel”: Unglaublich schön ist, dass schon über 2.500 Personen ihre guten Ziele mit Ein gutes Ziel angegangen sind und – soweit es bei mir ankam – größtenteils auch erreicht haben. Mit dabei waren Ziele wie das Verfassen eines Romans, in die Selbständigkeit starten, Gewicht verlieren oder hinzugewinnen, eine Vereinsgründung zur Förderung der Plattdeutschen Sprache und vieles mehr.

Teil 3 ist ein toller Punkt. Er hilft uns, motiviert zu bleiben. Dabei dreht sich das Buch nicht nur um das Thema Abnehmen, bzw. soll nicht nur hierfür gedacht sein, sondern auch in anderen Punkten. Zum Beispiel für Projekt “Umzug”, “Arbeit” oder “Renovierung”, dass man startet.

Ich habe schon angefangen, mein Ziel umzusetzen. Ich überlege mir immer ein Tag vorher, welche Aufgaben ich erledigen möchte und welches Ziel ich habe. Am Abend schreibe ich auf, was ich geschafft habe, wie es mir geht und ich mich gefühlt habe. Inzwischen schaffe ich es wirklich auch bei den Süßigkeiten standhaft zu bleiben und lasse diese seit einigen Tagen links liegen. Ihr glaubt nicht, wie sehr mein Kopf nach SCHOKOLADE ruft. Doch stattdessen greife ich heute mehr zu Obst und Gemüse. Mein Ergebnis werde ich Euch in 3 Monaten zeigen und Euch dann auch erzählen, wie und ob mich das Buch längfristig von meinem Vorhaben unterstützen konnte.

Liebe Grüße

Die/Das oben vorgestellte(n) Produkt(e) wurde mir kostenfrei von Ernst “Ein gutes Ziel” zur Verführung gestellt. Es enthält meine persönliche Meinung, die von der Kooperation unbeeinflusst bleibt. Zusätzlich kann der oben gezeigte Text, Ausschnitte und Bildern aus Pressemitteilungen enthalten. Diese wurden uns entsprechend der/des jeweiligen Shops/ Unternehmer oder PR Agentur, zu Verfügung gestellt. Zudem weise ich daraufhin, das der oben gezeigte Text Werbelinks enthalten kann. Für genannte Preise oder Anwendungshinweisen übernehme ich keinerlei Haftung.

8 Comments

  1. Sigrid Braun

    November 28, 2017 at 6:18 pm

    Ich wünsche dir, dass du deine dir gesetzten Ziele erreichst und standhaft bleibst. Solange du dir keinen Druck machst wird es auch funktionieren, dass kenne ich gut von mir.
    Liebe Grüße
    Sigrid
    Liebe Grüße
    Sigrid

    1. Ernst

      Dezember 9, 2017 at 7:17 am

      Liebe Sigrid,
      genau so soll es sein. Mit Druck geht gar nicht und ich habe auch versucht, dies im Buch und Belgietkurs immer wieder einzubauen. Wichtig ist meiner Meinung nach vor allem nach der eigenen Motivation zu schauen und diese als achtsamen Motor für die drei Monate zu verwenden. Und klar, einen guten Plan zu machen hilft auf jeden Fall auch.
      Liebe Grüße
      Ernst

  2. Jules

    November 28, 2017 at 6:58 pm

    Sehr schöner Beitrag! Ich habe auch fast immer Ziele und das Umsetzen ist manchmal herausfordernder als andermal. Ich bin vor ein paar Monaten auch mal stecken geblieben und habe ein Coaching zum ersten Mal ausprobiert. Das war wirklich super und ich kann das nur empfehlen, falls das trotz Buch nicht klappt. Innerhalb von nur einer Woche habe ich mein Ziel erreicht und bin jetzt auch immer noch dabei. Manchmal ist einfach toll, wenn man Unterstützung bekommt, ob dies nun durch ein Buch ist oder einem Life Coach. Danke für den schönen Beitrag und falls das mit dem Abnehmen oder anderen Zielen doch nicht klappt, kann ich auf jeden Fall Freya von https://www.intothewild.one empfehlen.
    Viele Grüße und weiterhin viel Erfolg beim Erreichen deiner Ziele.
    Jules von http://www.travelandliveabroad.com

  3. Sophia

    November 29, 2017 at 2:23 pm

    Das ist eine tolle Idee seine Ziele umzusetzen. Danke für den Tipp! Ich wünsche dir natürlich auch alles Gute bei der Umsetzung, egal welches Ziel zu verfolgst 🙂

    Liebe Grüße,
    Sophia

  4. Jana

    November 30, 2017 at 9:48 am

    Oh das kenne ich nur zu gut, ich bin auch ein sehr schlechter Trinker und stelle ebenfalls oft mit Erschrecken fest, dass ich auch viel zu wenig getrunken habe! Als Beispiel, ich nehme mir immer eine Flasche Mineralwasser mit zur Arbeit. Und manchmal fehlt daraus nur ein Schluck, wenn ich Abends wieder nach Hause komme! Das rächt sich dann meist mit Kopfschmerzen! Kennst du das auch?

    Liebe Grüße
    Jana

    1. Ernst

      Dezember 9, 2017 at 7:21 am

      Hallo ihr Lieben,
      zur Erinnerung genug zu trinken gibt’s auch ganz tolle Apps. Hatte mein Ex-Mitbewohner mal im Einsatz und er war total begeistert. Ich glaube man kann da einfach den Interwall der Erinnerungen einstellen und dann ertönt ein Wassertropfgeräusch oder so… 😀
      Liebe Grüße
      Ernst

  5. L♥ebe was ist

    Dezember 2, 2017 at 8:19 am

    ich finde das ist wirklich ein fabelhaftes Ziel meine Liebe – es gibt nichts kostbareres im Leben als das Leben selber 🙂
    ich wünsche dir alles Gute für dein Vorhaben!

    hab ein schönes Wochenende,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

  6. Julia

    Dezember 8, 2017 at 9:59 am

    Wirklich schöne Ziele und ich kenne das, man ist mal davor aufzugeben und dann schaut man doch wieder hoch undd macht weiter.
    Alles liebe für deine Vorhaben
    Liebe Grüße
    Julia

Leave a Reply