DIY – Magnetbuchstaben mit folia Filzbuchstaben

Hallo zusammen. Heute haben wir für euch eine schnelle und einfache Bastelidee. Durch unseren letzten Basteltag, an denen wir ein süßes Wandbild mit Buchstaben hergestellt haben,  sind noch einige der Folia Filzbuchstaben übrig geblieben. Aber was am besten daraus machen? Viele Ideen, nur an der Umsetzung haderte es ein wenig. Den ich wollte etwas herstellen, bei denen der Kleine mitmachen kann. Durch einen Zufall sind wir auf die Magnetbuchstaben aufmerksam geworden und haben uns kurzerhand selber ein paar hergestellt. Was man dafür braucht? Die Buchstaben von A-Z, Buntpapier, Klammern, Magnete und Heißklebepistole. Und dann geht es auch schon los.

dscn1987

 

Und so geht es:
Nimmt euch das Buntpapier und schneidet es in kleine Vierecke. Ca. 5×6 cm. Ob ihr diese einfarbig macht oder bunt, ist jedem Kind selber über lassen. Unsere sind blau geworden. Mein Kind hatte es sich so gewünscht. Sind für jeden Buchstaben ein Viereck ausgeschnitten, so klebt diese auf ihnen. Und dann habt ihr den ersten Teil auch schon geschafft.

Nachdem die Buchstaben auf unsere Vierecke geklebt sind, nimmt euch die Klammer vor. Auf jeweils eine Klammer, klebt man nun einen Buchstaben. Hierbei empfehle ich eine Heißklebepistole zu nehmen, da sie so besser halten.
Auf der Rückseite der Klammer kommen nun unsere Magnete. Lasst alles gut trocknet und fertig sind sie auch schon.

Aber warum mit Klammern?
Nun, man könnte die Magnete auch einfach auf die Buchstaben kleben, aber mein Kind wollte es so. Er möchte Bilder daran hängen oder auch mal was kleines gebastelte. Später vielleicht auch mal auf eine Leine hängen und an der Wand befestigen. Man kann seiner Kreativität also hier mächtig erweitern.

Liebe Grüße

178d518206

a631092494

2 Comments

  1. Limalisoy

    Oktober 31, 2016 at 2:43 pm

    Das Foto habe ich doch letzte Woche bei Facebook schon gesehen… Einfach und gut, muss gar nicht kompliziert sein.
    Wie ich sehe, bist du jetzt umgezogen. Hatte ich ja auch vor einem Jahr gemacht. Falls du noch Tipps brauchst wegen Followermitnahme, Plugins etc., wirst du hier vielleicht fündig 🙂
    http://limalisoy.de/blogumzug-mit-wordpress-com-auf-eigenes-hosting/
    Liebe Grüße,
    Yvonne

    1. Himmelsblume

      Oktober 31, 2016 at 3:41 pm

      Oh danke schön 😉
      Werde ich gleich mal lesen.

Leave a Reply