Die Duden-Minis – Pauls hasenstarke Abenteuer

– Sponsored Post – Dieser Beitrag enthält Werbung –

In einem Jahr ist es soweit, dann wird mein kleiner Spatz eingeschult. Ich mag noch gar nicht daran glauben und wenn es nach ihm ginge, würde er schon dieses Jahr gehen wollen. Doch bin ich Froh, das wir noch ein Jahr haben, bei denen wir einfach mal so unter der Woche zuhause bleiben können, die Zeit zu zweit genießen und einfach mal wegfahren können. Er weiß, wenn er in der Schule ist, ist das nicht mehr drin. Nun möchte ich aber auch, das mein Kleiner etwas Vorbereitet ist auf denen, was kommt und ich möchte, dass er Sinnvoll beschäftigt wird. Die neuen „Mini-Duden“ kommen da mir gerade recht. 

Duden sagt: Leinen los für den Mega-Mini-Mitmachspaß: Die Duden-Minis sind die neuen Hefte zum kreativen und aktiven Gestalten.

ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥
Spielerisches Lernen mit Hase Paul und Rabe Linus 

Mit ihrer kompakten Größe sind die Duden-Minis ideal für unterwegs und bereiten immer und überall viel Freude. Mit Paul und Linus können Eure Kinder vielfältige Abenteuer erleben, die gleichzeitig auch zum Lernen anregen.

Ob mit ersten Buchstaben, Zahlen, spannenden Vorlesegeschichten, Englisch für Kids oder Rätsel- und Knobelaufgaben – die Duden-Minis laden aufgeweckte 5- bis 7-Jährige zum Mitmachen ein und sind das perfekte Geschenk für kreative Schulstarter. Dazu gibt es tolle Belohnungssticker zum „Habenwollen“!

ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥

Insgesamt erschienen 8 Mini-Duden mit Hase Paul und Rabe Linus. Jedes von ihnen ist mit einem anderen Thema ausgestattet. Ob Deutsch, Mathematik, Englisch und Alltagswissen. Für jedes Kind, wird also das richtige Buch geboten. Wir haben uns…. nein, mein Kind hat sich für Hase Paul entschieden. Was weniger am Hasen lag, sondern viel mehr mit den Themen. Es dauerte nicht lange, da kamen beide Bücher bei uns an und hatten die Ideale Größe für die Handtasche. So kann man sie zum Beispiel mitnehmen, wenn man essen geht „Kinder können ja nicht unbedingt ruhig sitzen bleiben und haben so eine Ideale Beschäftigung“ oder aber auch für die Autofahrt. Mein Kleiner nahm beide sofort unter Beschlag und es dauerte keine 5 Minuten, da waren alle Sticker schon im Zimmer verteilt. Wobei die meisten im Album gelandet sind und auf ein Bild.

Pauls hasenstarke Abenteuer – Das Gewitter & Am Lagerfeuer

Zum Anfang des Buches, wird das Thema mit einer Geschichte eingeleitet. Wir begleiten Paul auf eine Wiese und bekommen hier das erste Rätsel. „Kennst du die Pflanzen“. Die Einleitung finde ich ganz gut durchdacht und auch das die Rätsel in die Geschichte eingebunden wurden. So lernen Kinder nicht nur etwas, wie man sich unter anderen bei „Gewitter verhält, sondern auch die Buchstaben, Pflanzen und Formen kennen. Auch das Thema Lagerfeuer, geht mit einer Geschichte los, die mit einigen Rätsel bestückt wurde. Was mir Persönlich sehr gut gefällt, sind die abwechslungsreichen Aufgaben.

Beim Thema „Lagerfeuer“ erfahren wir, was es im Wald so zu entdecken gibt. Was können wir Sammeln, welche Tiere leben hier und warum sollte man im Wald kein Feuer machen? Viele spannende Aufgaben werde gestellt und mein Sohn hat große Freude daran, sie zu lösen.

Pauls hasenstarke Abenteuer – Paul ist krank & Der Jahrmarkt

Im Gegensatz zu dem Büchlein davor, geht es hier hauptsächlich um das Thema „Zahlen“. Den so enthält zwar das Buch zwei Geschichten, die man vorerst wenig mit Mathematik verbindet, aber es besteht ausschließlich aus Rätsel die mit Zahlen zu tun haben. Kids sollen Zahlen zuordnen, bestimmte Gegenstände zusammenzählen und so die Angst vor Mathematik verlieren. Beide Bücher sind Kindgerecht gestaltet und enthalten viele sehr farbige Bilder. 

Beide Bücher haben uns sehr gefallen, uns einige spannende Momente beschert und meinem Kind viel Neues gezeigt. Nun hat mein Sohn die Büchlein schon ein weile testen dürfen, die Rätsel somit fast alle gelöst und wir? nun… wir haben uns heute entschieden auch die anderen zu kaufen. 2 von ihnen wurden daher gleich einmal bestellt und auch diese, werden wir euch demnächst auf dem Blog vorstellen. 

Liebe Grüße

  • Die/Das oben vorgestellte(n) Produkt(e) wurde mir kostenfrei  zur Verführung gestellt. Es enthält meine persönliche Meinung, die von der Kooperation unbeeinflusst bleibt. Zusätzlich kann der oben gezeigte Text, Ausschnitte und Bildern aus Pressemitteilungen enthalten. Diese wurden uns entsprechend der/des jeweiligen Shops/ Unternehmer oder PR Agentur, zu Verfügung gestellt. Zudem weise ich daraufhin, das der oben gezeigte Text Werbelinks enthalten kann. Für genannte Preise oder Anwendungshinweisen übernehme ich keinerlei Haftung.
  1. Melanie

    Juli 30, 2017 at 8:58 am

    Die sind süß. Kann ich mir gut Vorstellen, das die Kinder sehr gefallen könnte.

    Alles liebe
    Melly

  2. Yvonne

    Juli 30, 2017 at 9:13 am

    Total knuffig die Bücher 🙂

  3. Janine

    Juli 30, 2017 at 9:31 am

    Oh mein Gott sind die niedlich 😀 da würde sogar ich mich hinsetzen und lesen 😀

  4. Lena

    Juli 30, 2017 at 2:26 pm

    Hi meine Liebe,
    Pauls hasenstarke Abenteuer kannte ich noch gar nicht. Ich finde es super, dass Mathe mit Geschichten verknüpft wir und Kinder nicht stur ausrechnen müssen – das kommt dann früh genug. Ich bin ein grosser Fan von Mini Lück und Bandolino, werde aber bestimmt einmal Pauls Hasenstarke Abenteuer ansehen,denn die tönen super spannend. Liebe Grüsse

  5. Moni

    Juli 30, 2017 at 4:47 pm

    Kenne ich noch nicht. Wäre für meinen Jüngeren Sohn aber sicherlich auch eine tolle Beschäftigung für den Sommer. Danke für deinen Tipp.

    Grüße

  6. Nadine von tantedine.de

    Juli 30, 2017 at 4:53 pm

    Ich finde die Bücher total niedlich 🙂 Mein erstes Buch, was ich alleine gelesen habe war ‚leselöwen Pony Geschichten‘ 🙂
    Habe einen schönen Sonntag 🙂
    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

  7. Nicole Schoenhoff

    Juli 30, 2017 at 4:56 pm

    Ich habe schon viel gesehen an Büchern, aber die sind mir bisher noch nicht untergekommen. Meine Kinder sind ja mittlerweile zu alt dafür (oder eher zu jung), aber die klingen auf jeden Fall super. Kann mir die gerade gut in der Schultüte oder als Geschenk zur Einschulung vorstellen. Ich liebe es ja, wenn Kindern spielerisch Dinge bei gebracht werden. Danke für die Vorstellung.

  8. Menna

    Juli 30, 2017 at 6:10 pm

    Diese Bücher sind total niedlich! Puh, ich kann mich nicht mehr erinnern, wie mein allererstes Buch hieß, mir fälllt der Name überhaupt nicht mehr ein.

  9. Platz-nehmerin

    Juli 30, 2017 at 6:11 pm

    Ich finde solche Bücher immer so entzückend. In der Buchhandlung meines Vertrauens schaue ich auch immer wieder Kinderbücher an, gerade die gezeichneten finde ich so süß. Dass Dein Sohn damit Freude hat, verstehe ich vollkommen. Liebe Grüße

  10. Katharina Sudi

    Juli 30, 2017 at 6:26 pm

    Hallo toller beitrag immer weiter so lg kathi

  11. Diana

    Juli 30, 2017 at 6:53 pm

    Oh, die sind ja süß! Kann ich mir gut für meinen Buben in ein paar Jahren vorstellen. Noch haben wir da Zeit, aber er mag Bücher jetzt schon.

  12. Orange Diamond Blog

    Juli 30, 2017 at 7:57 pm

    Ich habe jetzt eine Idee, was ich meinem Neffen kaufe! Er kommt sehr oft zu mir und wir lesen sehr viel gemeinsam. Danke für den Tipp!
    Liebe GRüße,
    Alex.

  13. Marie-Theres Schindler

    Juli 30, 2017 at 8:19 pm

    Das klingt richtig toll – meine Jungs mögen Bücher auch total gerne. 🙂

  14. Nicoletta-Maria Wolfsbauer

    Juli 30, 2017 at 8:28 pm

    Die perfekte Idee für meine Große. Danke fürs Vorstellen!
    Alles Liebe, Nicoletta-Maria

  15. Michelle Früh

    Juli 31, 2017 at 7:07 am

    Ich finde solche Bücher richtig toll und würde sie meinem Kind auch kaufen.
    Liebe Grüße Michelle von beautifulfairy

  16. Avaganza

    Juli 31, 2017 at 10:34 am

    Meine Große kommt heuer in die Schule … also eigentlich in ein paar Wochen! Das ist ein toller Tipp – diesen Mini Duden werde ich gleich besorgen. Das ist ja wirklich toll gemacht und ich bin mir sicher dass ihr das gut gefallen wird.

    danke für den tollen Tipp!
    Sonnige Grüße
    Verena

  17. Jenny

    Juli 31, 2017 at 10:57 am

    …vielleicht ist das etwas für die Kinder meiner Freundin. Danke für den Tipp!

Comments are closed.