Dekoidee für Halloween – Basteln mit folia

-Sponsored Post – Dieser Beitrag enthält Werbung-

Halloween ist ein Fest, das insbesondere in der USA viele Anhänger gefunden hat und am Abend/Nacht vor dem hochfest Allerheiligen “vom 31. Oktober auf den 1. November” stattfindet. Doch woher kommt der Brauch Halloween eigentlich? In den frühen Jahren war es ein Volksbrauch, der im katholischen Irland verbreitet war. Die irischen Einwanderer in den USA pflegten ihre Bräuche in Erinnerung an die Heimat. Seit den 1990er Jahren verbreiten sich die Halloween-Bräuche in US-amerikanischer und auch im kontinentalen Europa. Viele Menschen geben jedes Jahr über 100ter von Dollar/Euros für ihr Kostüm und deren Feier aus. Dabei wird stets geachtet, das alles sehr schaurig gestaltet wird. Auch Kinder lieben diesen Tag und verkleiden sich als Geister, Vampire oder Monster und ziehen von Haus zu Haus um leckere Süßigkeiten der Nachbarschaft zu erbetteln.

Als Kind habe ich den Brauch von Halloween nie verstanden. Den in Deutschland ist es üblich, das Kinder zu Fasching von Haus zu Haus ziehen. Doch heute wächst die Anhänger der Halloween-Freunde und es werden von Jahr zu Jahr mehr Kinder unterwegs sein und “Süßes oder Saures” rufen. Inzwischen lieb ich es, für diesen Tag meine Wohnung komplett in ein schauriges Zuhause zu verwandeln und meine liebsten mit einem leckeren Essen zu verwöhnen. Hierbei bedarf es aber kein Kostüm, den Bei uns kommt es allein auf das Beisammensein an. Doch möchte ich auf fertige Deko verzichten und meine Freunde mit Eigenkreationen überraschen. Ein paar von ihnen zeige ich euch heute. Den zweiten Bericht gibt es im Laufe der Woche zusehen.

ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥
Basteltrend Halloween mit folia

Dekoration basteln muss nicht unbedingt teuer oder zeitaufwendig sein. Manchmal bedarf es lediglich ein komplettes Bastelset, das es unter anderen von folia für gerade einmal 11,99€ zu erwerben gibt. Unter anderen bei amazon oder in jedem Bastelshop. Das “Basteltrend Halloween” ist mit 45 Teilen ausgestattet und eine dazugehörige Anleitung für 4 Dekoideen.

Das Messer durch die Hand!

Material: 1 x Wellpappe in Gold, 1 x Wellpappe in schwarz, 1 x Buntpapier rot, 1 x Buntpapier grau, 1 x Buntpapier sehr helles braun oder sehr helles orange, 1 x Motivkarton. Leim & Schere, sowie die Bastelvorlage für Blutfleck, Hand und Messer.

Für unseren Rahmen mit Hand haben wir ca. 20 Minuten gebraucht. Eigentlich wollten wir nur den Rahmen mit dem Blutfleck herzaubern, aber mein Kleiner hatte dann die Idee, die Hand dazu zunehmen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥

Kleine Käfer ganz groß!

Material: 2 x Chenilledraht in der Farbe schwarz, 1 x Chenilledraht in der Farbe grün, 4 Wackelaugen, Schere & Heißkleber

Sie gehen schnell, sind einfach und sehen am Ende umglaublich niedlich aus. Die Anleitung dazu habe ich auf YouTube gefunden. Meine Spinne mit 8 Beinen habe ich Euch bereits auf Instagram gezeigt, doch heute zeigen wir auch den kleinen grünen Käfer meines Sohnes. Mein Sohn hat großes gefallen am Basteln mit Chenilledraht gefunden, sodass wir Euch demnächst noch weitere Ideen zeigen werden.

Halloween Lichtlein

Material: Motivkarton nach Wahl, Schere & Leim, sowie Flammenlose Kerzen.

Und zu guter Letzt, gibt es noch eine Idee für den Tisch. Hierfür nimmt man Motivkartons nach Wahl und schneidet sie so zurecht, dass man kleine Behälter hat. Am Ende legt man eine flammenlose Kerze hinein und fertig ist das kleine Lichtlein für den Tisch. Man könnte aber diese auch als Behälter für kleine Geschenke nutzen. Man braucht für diese Idee ca. 5- 10 Minuten.

Das waren meine ersten Ideen für Halloween, doch weitere werden folgen. Unter anderen sind Fledermäuse bei uns eingezogen und 2 Geister spucken am Fenster herum. Doch was Euch noch so erwartet, das seht Ihr in wenigen Tagen.

Liebe Grüße

 

 

Die/Das oben vorgestellte(n) Produkt(e) wurde mir kostenfrei zur Verführung gestellt. Es enthält meine persönliche Meinung, die von der Kooperation unbeeinflusst bleibt. Zusätzlich kann der oben gezeigte Text, Ausschnitte und Bildern aus Pressemitteilungen enthalten. Diese wurden uns entsprechend der/des jeweiligen Shops/ Unternehmer oder PR Agentur, zu Verfügung gestellt. Zudem weise ich daraufhin, das der oben gezeigte Text Werbelinks enthalten kann. Für genannte Preise oder Anwendungshinweisen übernehme ich keinerlei Haftung.

14 Comments

  1. Moni

    Oktober 4, 2017 at 7:09 am

    Die Spinne ist ja mal allerliebst. Aber so echte möchte ich dann doch nicht im Haus haben.

    Grüße

  2. Jacqueline

    Oktober 4, 2017 at 7:58 am

    Liebe Nicole

    Das sieht so toll aus und die Idee finde ich einfach genial!

    Mein Sohn sagt Halloween nichts mehr und darum werden wir diesen Tag wie ein normaler Tag verbringen! ;oD

    Aber vor ein paar Jahren wäre er da voll dabei gewesen beim basteln und dekorieren! ;oD

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo
    Jacqueline

  3. Alexandra

    Oktober 4, 2017 at 8:17 am

    Hi, die Ideen sind super, ich bin kein Fan von Halloween stelle aber für die Kinder in unsere Nachbarschaft gerne immer etwas raus. Liebe Grüße Alex von https://margreblue.de/

  4. Hannah

    Oktober 4, 2017 at 8:26 am

    Wirklich tolle Ideen, vlt kann ich ja meinen Großen dazu überreden auch etwas zu basteln 🙂

  5. Verena Schulze

    Oktober 4, 2017 at 8:38 am

    Ein nettes Set. Ich finde es immer gut wenn alles schon beisammen ist. Meine Cousine hat aus der amerikanischen KAserne ein Vorlagenbuch für Kürbisschnitzereien mitgebracht. Da bin ich auch gespannt darauf!

  6. Sandra | Zart wie Federblümchen

    Oktober 4, 2017 at 11:16 am

    Hey du Liebe.
    Was für eine coole Spinne und stimmt, Halloween ist ja nun auch bald wieder. Irgendwie überrascht mich Halloween immer wieder, weil ich das immer beiläufig mitbekomme aber was ich dieses Jahr nicht vergessen werde, ist das Laternelaufen. Das ist aber dennoch eine tolle Idee, danke für die Vorstellung.

    Liebste Grüße,
    Sandra.

  7. Nicoletta

    Oktober 4, 2017 at 11:52 am

    Hallo Nicole,
    wir haben auch schon viel gebastelt. Allerdings für den Herbst und für das Erntedankfest. Wie feiern kein Halloween.
    Liebe Grüße, Nicoletta

  8. Nadine Holz

    Oktober 4, 2017 at 12:09 pm

    Solche Spinne habe ich auch lieber im Hause als echte.

  9. Avaganza

    Oktober 4, 2017 at 7:06 pm

    Hallo Nicole,
    seit meine Kleinen auf der Welt sind feiern wir nun auch Halloween. Jedes Jahr mache ich für die Kids und deren Freunde eine Halloween Party. Die Spinnen aus diesem Draht habe ich auch gebastelt und verwenden sie jedes Jahr wieder. Das Bild mit dem Messer durch die Hand ist super. Das werden wir auch probieren.

    Viel Spaß zu Halloween!
    Liebste Grüße
    Verena

  10. Platz-nehmerin

    Oktober 4, 2017 at 8:28 pm

    Halloween geht für mich gar nicht auch nicht die entsprechende Dekoration. Wobei die Pfeifenreiniger-Tiere schon total süß sind. Sie erinnern mich an meine eigene Kindheit, wo es viele Basteleien gab mit den Pfeifenreinigern. Ich wusste gar nicht, dass es sie heute noch gibt. Grundsätzlich finde ich das Basteln super, aber Halloween wird auch dieses Jahr wieder ohne mich stattfinden. Liebe Grüße

  11. Sigrid Braun

    Oktober 4, 2017 at 8:29 pm

    Bei der Spinne würde ich das Rennen anfangen…lach. Aber schöne Sachen sind da bei euch für Halloween entstanden.
    Liebe Grüße
    Sigrid

  12. Ilka M.

    Oktober 4, 2017 at 10:08 pm

    Die Spinnen sind ja echt witzig. 😀 Ich mag Halloween an und für sich nicht. Zumindest nicht dieses an der Tür klingeln. Das dekorieren des Hauses oder der Wohnung finde ich dagegen schön und freue mich auch darauf. 😀

    LG Ilka

  13. Spielerin

    Oktober 9, 2017 at 6:34 pm

    Wir feiern auch Helloween und Deko daiür kann man nicht genug haben. Die Spinne ist süss, aber richtig cool ist die Hand mit dem Messer. Das sieht gar nicht so schwer aus, vielleicht kriege ich meine Jungs auch dazu sowas zu bastlen (versuchen). Danke für die tolle Anregung. Verspielte Grüßle, Simone,

  14. AndreS

    Oktober 9, 2017 at 7:40 pm

    Ha, kommt genau zur richtigen Zeit. Da werde ich bestimmt mal einiges “nachbasteln” mit Sohnemännchen. Danke dafür 🙂

Leave a Reply