BIC Kids ECOlutions Evolution und BIC Fasermaler Kid Couleur

Wie könnt ihr am besten abschalten? In der Wanne, bei Musik, vor dem Fernsehn oder bei einem schönen Buch? Um mich vom Alttag etwas zu erholen, male ich mit meinem Kind. Daher brauchen wir oft neue Stifte und da kam uns der tolle Test mit BIC Kids genau richtig. Inzwischen sitze ich aber auch ohne mein Kind da und male, weil es mir derzeit einfach viel Spaß macht. Die BIC Stifte bekommt man in jedem Schreibwaren-Geschäft oder in Online Bastelläden. Dort kosten die Malstifte ca. 3-5€. Ich finde den Preis eigentlich sehr gut.

***********Ƹ̴Ӂ̴Ʒ ƸӜƷ ********Ƹ̴Ӂ̴Ʒ ƸӜƷ ********Ƹ̴Ӂ̴Ʒ ƸӜƷ************

BIC Kids

Die Produkte von BIC werden mit minimalem Rohstoffeinsatz produziert. Sie sollen eine lange Lebensdauer haben, damit wir nicht ständig nachkaufen müssen und länger Freude an den Produkten haben. Die Firma BIC steckt in ihren BIC ECOlutions recyceltes Material hinein und das schon seit 2008.

BIC Kids ECOlutions Evolution: Extrem widerstandsfähiger Buntstift, der leicht anzuspitzen ist Ideal für alltägliches Zeichnen und Malen. Evolution Buntstifte werden mithilfe eines einzigartigen Extrusionsprozesses gefertigt. Eine Schutzhülle um die Mine herum macht diese extrem widerstandsfähig.

BIC Fasermaler Kid Couleur: Leicht abwaschbarer Fasermaler mit mittlerer Spitze.Ideal für alltägliches Zeichnen und Malen. Die Tinte ist auf Wasserbasis und sind leicht von der Hand waschbar.
***********Ƹ̴Ӂ̴Ʒ ƸӜƷ ********Ƹ̴Ӂ̴Ʒ ƸӜƷ ********Ƹ̴Ӂ̴Ʒ ƸӜƷ************
dscn1027
j

Über diesen Test habe ich mich wirklich riesig gefreut. Ich male einfach total gerne und mein kleiner auch. Er und ich können dabei wirklich auch mal eine Stunde an dem Tisch sitzen. Öfter kommt bei unserem malen zwar nur Blödsinn raus, weil wir zwei zu viel Fantasie haben, aber Hauptsache Spaß ^^.  Unser Päckchen kam gut verpackt bei uns an. Zusätzlich zu den Stiften gab es noch einigen Masken zum Ausmalen. Es waren so viele drin, das ich entschlossen hatte diese in den Kindergarten zu geben. Da sie genau für die Anzahl der Gruppe meines kleinen gereicht hatte.

Bei unserem Test, haben wir mit den Buntstiften angefangen. Es sind Dreikant-Buntstifte aus 54% recyceltem Material. Durch die Form sind sie gut zu greifen und ideal für die Kinderhände. Einen Pluspunkt gibt es für das holzfreie Material und das sie nicht Splittern. Die Stifte malen sehr gut. Je nach aufdrücken, malen sie entweder sehr stark und dunkel oder recht hell und schwach. Für unterschiedliche Farbergebnisse eines Bildes wird dadurch gesorgt. Und egal wie Fest mein Kind aufdrückt, sie brechen nicht ab. Zu anderen Buntstiften entschieden sich diese aber auch durch ihre dicke und größere Mine.

Bei den Fasermaler hat selbst der Mann beim Test mitgemacht. Er ist sonst ja nicht so für´s malen, aber war dann doch neugierig. Die Kappen gehen für Kinder etwas schwer ab, dafür halten sie sehr fest. So muss man keine Angst haben, dass der Deckel abfällt uns sie austrocknen. Die Malstifte haben eine kräftige Farbe und haben kaum Geruch an sich. Mein kleiner malt sich ja gerne mal an. Ob die Hände oder das T-Shirt. Spaß muss eben sein. Die Farbe ging aber mit einer Waschmaschinen Wäsche wieder problemlos raus. Wem diese 12 Farben zu wenig sind. Es gibt sie in Insgesamt 24 Farben.

Mein Kind und ich haben mit unseren neuen Malstiften in den letzten Tagen viel gezeichnet. Dabei sind erstaunlich gute Bilder herausgekommen. Und das obwohl, wir keine großen Künstler sind. Wir wollen auch weiterhin uns oft an den Tisch setzen und die Kreativität herauslassen. Es hat uns wirklich Spaß gemacht. Bei diesem günstigen Preis und bei dieser Qualität kann ich sie wirklich sehr empfehlen.

Liebe Grüße

dscn1033

dscn1031

9 Comments

  1. Freya

    November 10, 2016 at 10:09 am

    Wir sind alle total Stiftverrückt und verschiedene Stifte der unterschiedlichsten Marken. Meine Tochter malt auch total gerne, da haben wir immer Bedarf. Danke für die Vorstellung.
    Freya

  2. Sandra Klimm

    November 10, 2016 at 11:49 am

    Früher haben wir auch oft Faser-und Buntstifte benutzt. Meine Sohn malen jetzt kaum noch und meine Tochter malt mir Spezialstiften. Aber sie macht das echt schon sehr anspruchsvoll. Achtung: Mama-Lob: Ich bin echt beeindruckt von ihren Zeichnungen. Ansonsten benutze ich gerne hochwertige Buntstifte für mein Scanner Buch und für BAJ. Lieben Gruß, Sandra aus dem Sommerzimmer.

  3. Marie-Theres

    November 10, 2016 at 12:10 pm

    Ein sehr schöner Beitrag! Mein Sohn malt total gerne und liebt bunte Farben, das wäre genau das Richtige für ihn.
    Liebe Grüße und einen feinen Tag,
    Marie <3

  4. Mona

    November 10, 2016 at 3:08 pm

    Oh wie schön! Ich habe mit meinem Papa auch immer total viel und gerne gemalt und tue es bis heute gerne, aber leider viel zu selten 🙂
    Der Papagei ist richtig cool geworden 🙂
    Liebe Grüße, Mona

  5. Julia

    November 10, 2016 at 3:54 pm

    Die Stifte sind wirklich gut und wirklich schön das ihr zusammen Malen tut. Diese Zeit ist wirklich kostbar und es sind immer kleine Kunstwerke die raus kommen. Ich habe immer gerne mit meiner Oma gemalt früher.

    Liebe Grüße
    Julia

    1. Himmelsblume

      November 10, 2016 at 10:56 pm

      Also als Kind habe ich nie gemalt…
      Das kam alles erst jetzt ^^

  6. Jana

    November 11, 2016 at 12:51 am

    Ich liebe Stifte und komme an keiner schönen Stiftepackung vorbei 🙂 Aber leider komme ich zu selten zum Malen, zumindest privat! Auf der Arbeit ist die Stiftedose das wichtigste Accessoire auf dem Tisch!

    Liebe Grüße
    Jana

  7. Moni

    November 18, 2016 at 8:47 pm

    Oh, der Vogel ist echt hübsch geworden.
    Sowas bekomme ich nie hin. Als Kind habe ich auch oft gemalt. Aber inzwischen habe ich gar keine Zeit mehr dafür. Bin Alleinerziehende von zwei Jungs und da bleibt mir für sowas keine Zeit. Mein zwei malen sehr selten mal. Die Spielen lieber Lego oder sowas 😉

    Grüße Moni

    1. Himmelsblume

      November 19, 2016 at 7:31 pm

      Danke liebe Moni 😉

Leave a Reply