Amerika-Tierpark bei Limbach-Oberfrohna

Die Sonne lacht, die Kleidung wird kürzer und wir nutzen unsere Zweisamkeit, um neues zu entdecken. Wir sind oft unterwegs, fahren viel. Auf Autobahnen entdecken wir die meisten Ideen, für Ausflugsziele. Den genau hier, stehen diese großen braunen Schilder, die uns zeigen sollen, welche Sehenswürdigkeit in der Nähe ist.

Limbach-Oberfrohna, eine große Kreisstadt in Landkreis Zwickau „Sachsen“ ist nicht weit entfernt und dennoch, war es für uns ein recht unbekanntes Ort. Doch warum immer so weit wegfahren, wenn es auch in der Nähe viel zu entdecken gibt? Die Stadt, das im Jahre 1950 durch Zusammenschluss der Städte Limbach und Oberfrohna gebildet wurde, ist durch die A4 gut zu erreichen. Dank guter Ausschilderung, haben wir auch den Zoo, der am idyllischen Stadtpark grenzt, gut gefunden.

ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥═══ღ♥

Angekommen sind wir auf einen großen Parkplatz, am Eingang des Stadtparks. Ein wunderbarer Ort, der uns fast vergessen lassen hat, das wir eigentlich in den Zoo wollten. Eines wusste ich sofort, würde ich hier wohnen, wäre ich fast jeden Tag mit meinem Sohn hier. Der Park ist groß, bietet eine große Liegewiese, viel Sitzplätze und einen großen Spielplatz. Nach dem Zoo Besuch, liefen wir noch einmal durch, erblickten Teiche, Brunnen und andere Wasserspiele.

Der Zoo hat einen kleinen Eingang. Ein niedliches Haus, bei denen wir im Anschluss auch kleine Andenken kaufen können. Plüschtiere, Figuren, sowie Schneekugeln. Die Wege sind Teils gepflastert, teils mit Sandwegen bestückt. Es ließ sich gut laufen, ganz ohne Treppen und andere Hindernisse. Ideal für Rollstuhlfahrer und Eltern mit Kinderwagen.

Der Rundgang führte uns zu den verschiedensten Tieren und Pflanzenarten. Unter anderen Flamingos, Pinguine, Huftiere, Pampashasen. Der kleine Tierpark beherbergt 210 Tiere in 68 Arten. Hierbei fand ich gut, das die Tiere ausreichend Platz haben und sich auch zurückziehen können. Der Zoo machte einen sehr gepflegten Eindruck und legt mehr Wert auf die Ausstattung der Gehege, als an die Anzahl der Tiere.

Der Zoo bietet die Möglichkeit, einigen Tieren sehr nah zukommen. Im Streichelzoo zum Beispiel. Dort können wir Ziegen füttern, Hasen und Meerschweinchen beobachten, Hühner und man fühlt sich durch die Bauweise des Gebietes wie auf dem Bauernhof. Zusätzlich können wir durch die Anlage der Pinguine und Flamingos gehen. Auf den Wegen, finden wir viele Information zu den Tieren, Rätsel und kleine Aufgaben. Flamingos können Stunden auf ein Bein stehen, aber wie sieht es mit uns Menschen aus? Ein kleiner Test gefällig?

Für das Leibliche wohl, sorgt die „Parkschänke“ mit Biergarten. Dort genossen wir nach unserem Besuch noch das schöne Wetter bei einem leckeren Eis, kühlen Getränken und mein Männel ließ es sich zusätzlich mit einem Gyros-Teller schmecken. Alles im allem, war es für uns ein erholsamer Nachmittag, bei denen wir Tierarten entdecken könnten, die wir noch gar nicht kannten. Den Eintritt von 6€ je Erwachsener, haben wir sehr gerne bezahlt und zum Schluss dem Zoo noch eine Spende vermachtet. 

Liebe Grüße

14 Comments

  1. Moni

    Juni 13, 2017 at 4:31 pm

    Für uns leider etwas zu weit weg, aber wir gehen auch gerne in den Zoo. In diesem Jahr waren wir mal wieder in München. Der letzte Besuch ist schon ewig her. Meine Jungs haben echt gefallen daran gehabt, das wir überlegt haben, mal nach Nürnberg zu fahren. Da gab es von dir ja auch mal ein Bericht.

    Grüße

  2. Romy

    Juni 14, 2017 at 9:25 am

    Huhu, sieht sehr schön aus, habe ich mir gleich mal vorgemerkt. Danke für diesen tollen Tipp.

  3. Nadine

    Juni 14, 2017 at 9:36 am

    Die Flamingos sind so hübsch 🙂 Mir fällt der Name von den nie ein und ich sage dann immer pinke Pinguine. Ich muss mich mal auf die Suche nach so einem Park in unserer Nähe machen. Wir haben hier nur Tierparks mit einheimischen Tieren…was ja auch nicht verkehrt ist 😉
    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

  4. Nadine

    Juni 14, 2017 at 10:15 am

    Ein sehr schöner Zoo, ich mag ja sehr gerne Flamingos. Die gibt es bei uns im Zoo direkt am Anfang. Schade das der Zoo zuweit weg ist sonst hätte ich da mal nen abstecher hin gemacht.Aber vielleicht irgendwann mal.
    Liebe grüße Nadine

  5. Rieke

    Juni 14, 2017 at 10:28 am

    Ich bin überhaupt kein Fan von Zoos und meide sie. Dein Beitrag war aber echt schön zu lesen und die Tiere sehen schon super süß aus!

  6. Danie

    Juni 14, 2017 at 11:53 am

    Sooo tolle Fotos wir fahren wahrscheinlich morgen in den Tierpark in Schmieding (OÖ) … Freu mich schon total 🙂

    LG Danie

  7. Manuela P.

    Juni 14, 2017 at 11:57 am

    Wunderschöner Bericht. Wir waren gestern mit den Kids im Tierpark Hellabrunn in München. Dazu werde ich auch berichten, in ein paar Tagen ;-). Die Fotos sind klasse geworden und ich finde Ausflüge mit Kindern sowieso immer total schön.

  8. Heidi

    Juni 14, 2017 at 1:42 pm

    Ich liebe Tierparks ja, aber der ist für einen schnellen Besuch leider zu weit weg. Trotzde klingt er echt toll 🙂 und die Tierbilder sind dir sehr gut gelungen!
    Liebste Grüße
    Heidi von http://www.wilderminds.de

  9. Bloggerbienchen

    Juni 14, 2017 at 1:58 pm

    Ui, die Tierbilder sind ja schön geworden.
    Ich muss mit meinen Kindern auch mal wieder in einen Tierpark gehen.
    Schöner Bericht =^_^=

  10. Andrea

    Juni 14, 2017 at 3:35 pm

    Der Tierpark sieht total schön aus, würde mir auch gefallen!

    Liebst,
    Andrea

    Gewinnspiel mit Alcina!

  11. Orange Diamond Blog

    Juni 14, 2017 at 4:27 pm

    Sieht wunderbar aus! Ich mag es sehr Ausflüge in Tierparks zu unternehmen!
    Liebe Grüße,
    Alex

  12. Jasmin

    Juni 14, 2017 at 6:51 pm

    Das ist ja ein toller Tierpark. Wir gehen sehr gerne in die Wilhelma nach Stuttgart.
    Deine Bilder sind klasse geworden.

    Lg Jasmin

  13. Anna

    Juni 15, 2017 at 11:54 am

    Wow, was für hübsche Flamingos! Ich habe schon ewig keine mehr gesehen. Muss mal wieder in den Zoo. 🙂

    Liebe Grüße
    Anna

  14. Avaganza

    Juni 15, 2017 at 9:13 pm

    Liebe Nicole,
    Oh dieser Tierpark klingt sehr interessant – der wäre super für meine Kids. Die lieben den Park <3! Leider ist er für uns viel zu weit weg – aber wer weiß. Vielleicht bin ich ja mal in der Nähe und dann mache ich sehr gerne einen Abstecher dahin. Notiert habe ich mir diese Adresse jedenfalls schon :-)!

    Liebe Grüße und schönen Abend!
    Verena

Leave a Reply